MyMz
Anzeige

Musik

T.G. Copperfield bringt den Retro-Klang

In seinem neuen Album Magnolia greift T. G. Copperfield den Sound der 70er auf. An Ostern ist er wieder in Cham zu hören.
Von Gregor Raab

An Ostern ist T. G. Copperfield wieder live in Cham zu hören. Foto: Carmen Wiendl
An Ostern ist T. G. Copperfield wieder live in Cham zu hören. Foto: Carmen Wiendl

Cham.In seinem neuen Album wandelt T.G. Copperfield wieder lässig durch die Geschichte des Rock and Roll. Entstanden in einer rohen Livesession und begleitet von seiner „ ELECTRIC BAND“ zeigen diese zwölf Songs einen Songwriter, der sich nicht eingrenzen lässt und stilsicher Trends aus dem Weg geht. Der Sound besticht durch Wärme und verbreitet stilsicher 70s-Flair ohne dabei altmodisch zu wirken. Wir haben mit dem Musiker über seine Liebeserklärung an die Musik gesprochen.

Mit „Magnolia“ erscheint schon wieder eine neue CD von Dir. Warum gönnst Du Dir keine Pause?

Magnolia ist ein Album, an dem ich schon länger arbeite. Als ich im Sommer 2018 die Möglichkeit hatte, mit meiner Electric Band ins Studio zu gehen, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und die Platte aufgenommen. Ich mache nicht wirklich eine Pause vom Songschreiben und versuche, kontinuierlich daran zu arbeiten. Dementsprechend kommt da was zusammen und wenn ich bereit für ein Album bin, dann möchte ich auch nicht allzu lange warten, damit das Songmaterial frisch bleibt. Eine Pause braucht man nur von Dingen, die einen anstrengen oder auslaugen. Aber Musik ist keine Arbeit, von der ich Entspannung brauche. Das ist für mich so wichtig wie die Luft zum Atmen.

Aber es ist auch eine Herausforderung.

Klar ist es das, aber im positiven Sinne. Wie ein Marathonläufer, der in der Zielgerade einfach kaputt ist. Das fertige Werk in der Hand zu halten, ist so eine tolle Erfahrung, dass es für die vielen Entbehrungen mehr als Lohn genug ist. Und diesmal habe ich mit dem 3 Dayz Whizkey-Album Common Buzzard Blues eine zweite Scheibe am Start, die auch am 8. Februar erscheint. Also 23 Songs aus meiner Feder. Manche sagen, jetzt spinnt er vollkommen, aber ich liebe es.

Das Cover erweckt den Eindruck, dass Du ein sehr naturverbundener Mensch bist.

Da ist auf jeden Fall was dran. Durch meinen Umzug aufs Land hatte ich innerhalb der letzten zwei Jahre eine richtige gute Dosis Natur mitbekommen. Aber da ich auf einem Dorf aufgewachsen bin und als Kind immer draußen war, ist das für mich sozusagen eine schöne Rückkehr, die durchaus auch Einfluss auf meine Songs hat. Die Magnolie ist die Nationalpflanze von Mississippi, dem Bundesstaat, der wie kein zweiter für die Wiege des Rock and Roll und somit meine Musik steht. Und es gibt Magnolien in unserem Garten. Da schließt sich der Kreis.

Was heißt Natur noch für Dich?

Es heißt für mich auch, nicht alles als selbstverständlich nehmen. Wir sind als Menschen sehr verwöhnt und denken, wir sterben ohne Fußbodenheizung, Netflix-Abo oder Pizza-Lieferservice. Doch dem ist nicht so. Man kann sehr viel mehr an Lebensqualität gewinnen, wenn man auf die eine oder andere Bequemlichkeit verzichtet und dafür das wahrnimmt, was sich vor unserer Haustür in der Natur abspielt. Das schärft den Blick fürs Wesentliche.

Interview

Landleben inspirierte zu „Sweet Honey“

Tilo George Copperfield, Gitarrist der Band 3 Dayz Whizkey, hat für sein neues Mini-Album bekannte Gastsänger engagiert.

Welche Themen greifst Du in den Songs auf?

Magnolia hat ein Hauptthema: menschliche Wärme und Gefühle. Das ganze Album bildet in gewisser Weise den Lebenszyklus einer Beziehung ab. Ich habe diesmal sehr penibel darauf geachtet, dass ein ganz bestimmter Sound dafür sorgt, dass sich die Scheibe sehr altmodisch und warm im Stil der frühen 70er Jahre anhört. Darauf habe ich bei jedem Instrument und schlussendlich im Mix sehr großen Wert gelegt. Musik, Lyrics und damit die Aussage sollten hier eine Einheit sein, was mir für mein Empfinden auch sehr gut gelungen ist. Ich bin zwar kein Weinkenner, aber so wie ein guter Wein entsteht, musst du auch hier jedes Detail im Auge haben, um deine Geschmacksvorstellung verwirklichen zu können. Es gibt nahezu keine Kompression auf der Scheibe und alle Instrumente sind so natürlich belassen, wie es nur geht. Magnolia ist sozusagen fast 100 Prozent bio.

3 Dayz Whizkey

  • Neuerscheinung

    Das vierte Album der Southern Bluesrocker 3 Dayz Whizkey ist endlich da. Seit dem letzten Studioalbum Steam im Jahr 2014 ist viel passiert. Die Band ist gereift. Ergänzt um Dominik Weber, alias „Keys“, erweiterte sich das Soundspektrum.

  • Sound

    Der Rock scheppert noch heftiger, der Blues wehklagt noch mehr und der Country klingt breit wie ein Westernfilm.

  • Entstehung

    Unzufrieden mit den ersten Aufnahmen hat T.G. Copperfield alles eingestampft.

  • Geschichte

    Die Hälfte der Songs wurde neu geschrieben und führten schließlich zur Common Buzzard Blues-Session im November 2018. Ein Raubvogel, der beim Songwriting auf der Copperfield-Ranch seine Kreise zog, gab dem Album seinen Namen.

Woher holst Du Dir die Inspiration?

Die Frage kann ich nicht wirklich beantworten. Mir schießen Ideen durch den Kopf, die durch irgendwas ausgelöst werden. Ich muss aber nicht schlecht drauf sein, um einen Blues zu schreiben. Es ist eine Verknüpfung von Sachen, die sich in meiner Gedankenwelt abspielen. Wenn die Zeit reif ist, treten sie an die Oberfläche.

Warum hast Du auch eine Vinyl-Version machen lassen?

Die Musik auf Magnolia ist wie geschaffen für Vinyl. Der warme Klang, die Natürlichkeit des Aufnahmeprozesses und der ganze Ansatz sind extrem Oldschool. Vinyl hat ein grandioses Comeback erlebt und auch auf Konzerten werden wir häufig danach gefragt. Seitdem ich mir wieder einen Plattenspieler zugelegt hatte, war für mich klar, Magnolia wird meine erste Vinylscheibe.

Wann sehen wir Dich in Cham live?

Wir werden an Ostern mit 3 Dayz Whizkey unser neues Album im L.A. vorstellen. Da werde ich auch meine neue Soloscheibe dabeihaben. Darauf freue ich mich besonders, weil auch Common Buzzard Blues eine grandiose Platte geworden ist.

Mehr Nachrichten rund um den Landkreis Cham lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht