MyMz
Anzeige

Unfall bei Drachenstich-Probe in Furth

Ein Pferdeführer wird beim Umspannen eines Wagens von einem Tier ins Gesicht getreten. Er wird nun in einer Klinik behandelt.

Der Pferdeführer wurde bei einer Probe am Montagabend von einem Tier verletzt. Foto: Michael Cizek
Der Pferdeführer wurde bei einer Probe am Montagabend von einem Tier verletzt. Foto: Michael Cizek

Furth im Wald.Zu einem tragischen Unfall kam es bei der Hauptprobe des Drachenstichs am Montagabend am Further Stadtplatz. Ein Pferdeführer aus einer Further Nachbargemeinde wurde beim Umspannen an einen zweiten Wagen vom Hinterbein seines Pferdes im Gesicht getroffen. Nach Einlieferung ins Chamer Krankenhaus wurde er nach Regensburg verlegt – und wird dort wegen seiner mittelschweren Verletzung behandelt. Die Festspielschar hofft auf seine baldige Genesung.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht