MyMz

Das Video des Jahres 2019

Bayerwald-Echo, Kötztinger Umschau, Rundschau und Rhanerbräu suchen das Video des Jahres 2019.

Vereine und Stammtische konnten ihre Filme zum Thema „Rhaner Bier“ genauso einreichen wie Motorradclubs oder private Gruppen ab drei Personen. Ab 22. Juni stimmen unsere Leser online über die Siegerbeiträge ab. Unter allen Teilnehmern der Abstimmung verlosen wir kleinere Sachpreise.Spannung ist garantiert: Die drei Videos mit den meisten Stimmen präsentieren wir beim großen Finale während des Waldmünchner Heimatfests am Samstag, 13. Juli, in der Festhalle. Erst dort wird am Ende das Geheimnis gelüftet, wer sich bei unserem Wettbewerb durchgesetzt hat.

Unsere Kandidaten

  • Dorfgemeinschaft Pinzing

    Eine Grillparty mit irgendeinem Bier? „Da gehen wir lieber ins Wirtshaus zum Huaba!“, raunen die Schauspieler im Video der Dorfgemeinschaft Pinzing. Passend dazu gibt es die Vereins-T-Shirts zu sehen, die zum 50. Jubiläum des Schützenvereins entstanden sind.

  • FFW Döfering

    Die Sirenen heulen vor dem Döferinger Gerätehaus. Über dem selbstgebastelten Versorgungswagen der Wehr steigen Rauchsäulen auf. Die Atemschutzträger geben ihr Bestes, denn der Nachschub mit Essen und Trinken steht auf dem Spiel.

  • Fish-Bikers aus Fischbach

    Auf der Suche nach alternativen Kraftstoffen sind die Hobbyregisseure Birgit und Georg Dvorak auf ihre Bikes gestiegen. Mit ihren Club-Kollegen der Fish-Bikers erobern sie im großen Konvoi die Straße.

  • Team Pirka

    Im Beitrag von „Team Pirka“ geht es hoch hinaus. Hobby-Regisseur Simon Piller hat sich mit seinen Freunden zusammengetan und ist mit der Drohne abgehoben. Zu sehen gibt es ein Panorama, dem nur noch die passende Schaumkrone fehlt.

  • FFW Sinzendorf

    Die Feuerwehr Sinzendorf hat sich für ihren Clip auf die „Suche nach dem flüssigen Gold gemacht“, wie es im Vorspann heißt. Bei einem Waldspaziergang entdecken die Schatzsucher dann eine Rhaner-Quelle der besonderen Art.

  • FFW Stadlern

    Die Feuerwehr Stadlern hat sich ans Steuer einer gelben Ente geklemmt und sorgt damit bei feschen Damen für Aufsehen. Nur hat der Fahrer plötzlich keine Augen mehr für die Frauen, als er einem ganz bestimmten Lastwagen begegnet.

  • FFW Hiltersried

    Michael Gissibl und seine Feuerwehrkollegen wollten die Wirkung von Rhaner Bier auf den Weltfrieden testen, wie es in ihrer Bewerbung heißt. Als Testpersonen haben sie Donald Trump und Kim Yong-un an einen Tisch geholt.

  • Retro-Rhaner

    Julia Busch aus Waldmünchen zeigt in ihrem Clip Filmaufnahmen, die nostalgische Einblicke ins Innere der Brauerei in Rhan zeigt. Gedreht wurde der Film von einem Urlauber aus Berlin im Jahr 1963, der die Aufnahmen an Julia Buschs Großmutter weitergab.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht