mz_logo

Region Kelheim
Samstag, 23. Juni 2018 18° 3

Freizeit

2018 gibt Bräu Geschichten zum Besten

Langquaids Büchereiteam blickt zufrieden auf 2017. Für Kinder gibt es bald ein Olchi-Stück, für Erwachsene Storys zum Bier.
Von Edith Vetter

Die Kinderbuchautorin Gina Mayer begeisterte die Kinder mit ihren Abenteuergeschichten in der Bücherei. Foto: Vetter
Die Kinderbuchautorin Gina Mayer begeisterte die Kinder mit ihren Abenteuergeschichten in der Bücherei. Foto: Vetter

Langquaid.Auch im fünften Jahr kann die Bücherei im Kastnerhaus am Marktplatz ihre Erfolgsbilanz fortsetzen. Bis Jahresende 2017 wurden 32 328 Medien entliehen und 20 957 Besucher registriert.

Durchaus zufrieden blickte die Büchereileiterin Rita Lotric auf das vergangene Jahr zurück und stellte fest, dass sich das Medienzentrum laufend fortentwickelt habe. Der Zustrom sei ungebrochen, auch von jungen Lesern.

392 Stunden war 2017 geöffnet

Im vergangenen Jahr konnte die Bücherei auf 690 Benutzer – bei Leo-Süd gab es eine Steigerung von 56 Prozent – zurückgreifen, davon im Kinder- und Jugendbereich 279. Die Ausleihzahlen blieben konstant.

Die Büchereiarbeit beschränkte sich im vergangenen Jahr nicht nur auf 392 Öffnungsstunden, sondern es wurden auch zahlreiche Veranstaltungen angeboten.

Neben zehn Einführungen in die Büchereinutzung, 41 Veranstaltungen für Kinder und 28 Veranstaltungen für Erwachsene organisierte das Büchereiteam zusätzlich noch neun Ausstellungen zu verschiedenen Themengebieten wie beispielsweise „500 Jahre Reformation“.

Festhalten will das 27-köpfige Bücherei-Team auch im neuen Jahr an den begleitenden Veranstaltungen, darunter Autorenlesungen, Lesewettbewerbe, Bilderbuchkino, Kinobesuche, Bastelnachmittage oder Ausstellungen.

Die nächste Attraktion für Kinder ab vier Jahren wird das Auftreten des Ingolstädter Figurentheaters sein mit dem Stück „Hilfe, die Olchis kommen“. Termin ist der 17. März, 15 Uhr, verraten die Bücherexperten.

Die verschiedenen Veranstaltungen für Jung und Alt auch in Kooperation mit der Volkshochschule Langquaid seien stets auf große Resonanz gestoßen, sagt Rita Lotric.

Das Interesse der Kinder an Büchern komme nicht von ungefähr. Die Bibliothek lädt regelmäßig die Kindergartenkinder mit der Aktion „Bib-fit“ und die Grundschüler aus Hausen und Sandsbach zu einem Besuch mit ausgiebiger Exkursion durch die Bücherwelt ein.

Letztes Jahr kam beispielsweise die Kinderbuch-Autorin Gina Mayer zur Lesung in die Bücherei. Die Sommerferien belebten ein „Ferienleseclub“ oder ein Kinobesuch.

Tag des Bieres und Krimi-Dinner

Zum Tag des Buches sprich Bieres am 23. April wird dieses Jahr Bräu Armin Pillmeier aus Langquaid einen unterhaltsamen Abend in der Bücherei gestalten und interessante Bier-Geschichten zum Besten geben.

Ein sogenanntes Krimi-Dinner mit dem Autor Peter Thomas aus Ingolstadt veranstaltet das Team vom Kastnerhaus am 27. Oktober.

Zum Jahresschluss wir dann gebührend gefeiert. Die gebürtige Langquaider Autorin Lotte Kinskofer wird das fünfjährige Jubiläumsfest am 2. Dezember mit einer Lesung abrunden.

Die größten Ausleih-Renner sind immer noch Romane, Kinderbücher und Sachbücher. In der Belletristik gehörte „Der Duft der Eisblumen“ von Veronika May zu den am meisten ausgeliehenen Büchern 2017. „Der kleine Drache Kokusnuss“ von Ingo Siegn, gefolgt von dem Kindersachbuch „Jurassic Dinos“ waren die am häufigsten ausgeliehenen Kinderbücher.

Damit die Bücherei „up to date“ bleibt, wurden deshalb von den 9269 Medien rund zehn Prozent (971) aussortiert und 1223 neuen Medien angeschafft. Der beliebte „Sommerferien-Leseclub“, der Büchereiflohmarkt beim Zwetschgenmarkt oder diverse Ausstellungen sind weitere feste Termine in der Bücherei-Agenda.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht