MyMz
Anzeige

2500 Euro für neues Feuerwehrhaus

Mit einer Spende in Höhe von 2500 Euro fördert die Raiffeisenbank Oberpfalz-Süd den Bau des neuen Feuerwehrhauses in Sandsbach und damit auch die Freiwillige Feuerwehr.

Bei der Spendenübergabe stehen (v.l.) Vorstand Johann Pernpeintner, Bürgermeisterin Ida Hirthammer, Geschäftsstellenleiter Helmut Karl, FFW-Vorstand Johannes Kaufmann, Kommandant Stefan Höglmeier, der zweite Komanndant Matthias Pritsch und der zweite Vorstand Hermann Pritsch vor dem künftigen Gebäude. Foto: Martin Haltmayer
Bei der Spendenübergabe stehen (v.l.) Vorstand Johann Pernpeintner, Bürgermeisterin Ida Hirthammer, Geschäftsstellenleiter Helmut Karl, FFW-Vorstand Johannes Kaufmann, Kommandant Stefan Höglmeier, der zweite Komanndant Matthias Pritsch und der zweite Vorstand Hermann Pritsch vor dem künftigen Gebäude. Foto: Martin Haltmayer

Herrngiersdorf.Das teilte Gemeinderat Martin Haltmayer mit. Bank-Vorstand Johann Pernpeintner und der Langquaider Geschäftsleiter Helmut Karl, überreichten am künftigen Gelände des Feuerwehrhauses an die Vorstände der Feuerwehr und Bürgermeisterin Ida Hirthammer den Spendenscheck.

Pernpeintner wünschte den Verantwortlichen viel Freude an dem entstehenden neuen Domizil und eine unfallfreie Zeit. Langquaider Geschäftsleiter Helmut Karl bedankte sich bei ihm dafür, dass die Raiffeisenbank Oberpfalz-Süd immer ein offenes Ohr für den Raum Langquaid habe.

Auch Feuerwehrvorstand Johannes Kaufmann freute sich sehr über die großzügige Unterstützung. Kommandant Stefan Höglmeier berichtete, dass der Spatenstich am 5. März zum rund 1,2 Millionen Euro teuren Objekt erfolgt sei und man das Gebäude bis zum 4. Dezember fertigstellen wolle. Derzeit werde an der Sockelumrandung gearbeitet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht