MyMz
Anzeige

38-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Unfall zwischen Arnhofen und Offenstetten wird eine Frau verletzt. Sie muss ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall zwischen Arnhofen und Offenstetten wird eine Frau verletzt. Sie muss ins Krankenhaus.
Bei einem Unfall zwischen Arnhofen und Offenstetten wird eine Frau verletzt. Sie muss ins Krankenhaus. Foto: Jens Wolf/picture alliance/dpa

Abensberg.Auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Arnhofen und Offenstetten ist am Mittwochnachmittag ein Unfall passiert. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Laut Polizeiangaben war ein 83-jähriger Pkw-Fahrer gegen 16.30 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße unterwegs und wollte auf Höhe der Steinbruchstraße nach rechts abbiegen. Hierbei holte er in einem viel zu großen Bogen aus, ein entgegenkommender 43-jähriger Autofahrer musste nach rechts ausweichen und eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Eine nachfolgende 38-jährige Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Auto des 43-Jährigen. Die 38-Jährige musste leicht verletzt in die Goldbergklinik gebracht werden, ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt, heißt es im Bericht der Polizei. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von rund 12 000 Euro. Die Feuerwehr Arnhofen und der Bauhof Abensberg waren zu Verkehrssicherungs- und lenkungsmaßnahmen vor Ort.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht