MyMz
Anzeige

Neustadt an der Donau

500 Euro fürs Altenheim St. Josef

Mit der Umgestaltung des Kirchplatzes und der Schlittschuhbahn hatte der Förderverein Altenheim St. Josef seinen Stand beim Andreasmarkt schon „abgeschrieben“.
Josef Kastl

Erwin Biedermann (3. v. l.) und Franz Vogl (3. v. r.) freuen sich über die Spende von Thomas Memmel und seinen Parteikolleginnen. Foto: Josef Kastl
Erwin Biedermann (3. v. l.) und Franz Vogl (3. v. r.) freuen sich über die Spende von Thomas Memmel und seinen Parteikolleginnen. Foto: Josef Kastl

Neustadt an der Donau.Der CSU-Ortsverband betrieb für einen wohltätigen Zweck die „Glühweinbude“ weiter. Die Vorsitzenden des Fördervereins, Erwin Biedermann und Franz Vogl, freuten sich über das Engagement so sehr, dass sie stundenlang im Stand mitarbeiteten. Die Resonanz war riesengroß, hatten die Gäste doch das Gefühl, „für einen sehr guten Zweck“ zu spenden. Am Ende ergab sich ein Reinerlös von 500 Euro, den CSU-Ortsvorsitzender Thomas Memmel im Altenheim St. Josef an die beiden Förderverein-Vorsitzenden überreichte. (ejk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht