MyMz
Anzeige

53-Jähriger mit zwei Promille am Steuer

Ein Zeuge meldete in Mainburg einen uneinsichtigen Wiederholungstäter. Der hatte bereits ein Ermittlungsverfahren am Hals.

Dass sein Führerschein sichergestellt war, juckte den Mann offenbar wenig. Foto: Oliver Berg/dpa
Dass sein Führerschein sichergestellt war, juckte den Mann offenbar wenig. Foto: Oliver Berg/dpa

Mainburg.Am Freitag, 8. Mai 2020, wurde der Polizei Mainburg gegen 19.15 Uhr durch Zeugen mitgeteilt, dass sich ein 53-Jähriger alkoholisiert ans Steuer seines Pkws setzte.

Der Pkw-Fahrer konnte mit knapp zwei Promille erheblich alkoholisiert durch die Polizeibeamten an seiner Wohnadresse angetroffen werden.

Zudem war der Mann der Polizei bereits bekannt, da er wenige Tage zuvor ebenfalls unter erheblichem Alkoholeinfluss mit seinem Pkw fuhr, was ein Ermittlungsverfahren aufgrund Trunkenheit im Verkehr nach sich zog. Hierbei wurde auch der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Aufgrund seiner erneuten Trunkenheitsfahrt, musste sich der 53-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet ein weiteres Ermittlungsverfahren aufgrund Trunkenheit im Verkehr und Fahrens trotz Sicherstellung seines Führerscheins.

Mehr aktuelle Polizeiberichte aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht