MyMz
Anzeige

Gewinnspiel

Abzocker scheitern bei Seniorin aus Kelheim

Eine Firma versuchte dreist, der Frau Geld abzuverlangen – für ein Gewinnspiel, an dem die Dame aber nicht teilgenommen hatte.

Unbekannte wollten Geld von einer Seniorin in Kelheim, doch sie wehrte sich.

Kelheim. . Eine Seniorin aus dem Raum Kelheim wurde von einer aus Wiesbaden agierenden Firma zur Überweisung eines Betrages für die Teilnahme an einem Gewinnspiel aufgefordert. Im November erhielt sie ein Anschreiben, dass sie im Zeitraum vom 23. Dezember 2010 bis 11. Februar 2011 an einem Gewinnspiel teilgenommen hätte. Seit dem Zugang dieses Schreibens wurde sie von einem männlichen Anrufer mehrmals in scharfer Form aufgefordert, den Betrag von 79,20 Euro für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel zu überweisen.

Da die Seniorin zu keinem Zeitpunkt an einem solchen Spiel teilgenommen hatte, tätigte sie diese Überweisung nicht und erstattete dafür eine Strafanzeige bei der Kelheimer Polizei. Laut polizeilichen Recherchen sind bereits eine Vielzahl ähnlicher Fälle bekannt. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist in dieser Angelegenheit bereits ein Sammelverfahren bei einer Staatsanwaltschaft anhängig.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht