MyMz
Anzeige

Flanieren

Am Sonntag ist Herbstmarkt in Abensberg

Jeans-Upcycling, Kunst, Königinnen und Musik: Der Markttag mit verkaufsoffenem Sonntag hat wieder so einiges zu bieten.
Von Wolfgang Abeltshauser

Auch heuer präsentieren wieder Königinnen ihre Regionen und Produkte. Archivfoto: Abeltshauser
Auch heuer präsentieren wieder Königinnen ihre Regionen und Produkte. Archivfoto: Abeltshauser

Abensberg.In wenigen Tagen verwandelt sich die Abensberger Innenstadt wieder in eine Flaniermeile. Beim Herbstmarkt am 6. Oktober von 12 bis 17 Uhr gibt es viele Attraktionen. Kunst, Musik und die Abensberger Vereinswelt warten auf die Besucher. Außerdem haben in der Stadt und dem Einkaufszentrum zahlreiche Geschäfte geöffnet.

Abensberg ist mit rund 150 Vereinen gut aufgestellt. Aber welche Vereine gibt es genau und welches Angebot bieten sie für welches Alter? Um den Vereinen die Möglichkeit zu bieten, ihr Angebot zu präsentieren, organisiert der Stadtverband heuer im Rahmen des Herbstmarkts die dritte Ehrenamtsmeile in der Ulrichstraße – und dazu den Blaulichtplatz am Aventinusplatz.

Sinnvolle Freizeitgestaltung

Dort präsentieren sich die verschiedenen Rettungsorganisationen. Zahlreiche Aktionen fordern die Besucher zum Mitmachen heraus. Vielleicht findet so mancher eine neue Möglichkeit, sich ehrenamtlich für die Gesellschaft zu engagieren.

Das Reparatur-Café mit Angeboten rund um das Thema Nachhaltigkeit ist auf alle Fälle einen Abstecher ins Kulturzentrum Aventinum wert. Neben Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre sind viele Aktionen und Infostände geplant: Jeans upcycling, Vorstellung und Verkauf von Sport-T-Shirts aus Plastikflaschen, Messer- und Scherenschleifen, Fahrradreparaturen – sogar ein 3D-Drucker steht parat. Und das ist nur ein Ausschnitt des Angebots.

Außerdem ist die Sandharlandener Boderei am Start. Dazu gibt es Informationen über den Naturstrom Abensberg. Für die Kinder gibt es ein Bastelprogramm.

Kultur und Flohmarkt

Kunstfreunde sind auf dem Herbstmarkt gut aufgehoben. Im Kreuzgang ist „Pinsel & Kamera“ – die gemeinsame Ausstellung von Photogilde und Kunstkreis – zu bewundern. Im Herzogskasten stellt Dietmar Bongard seine LichtBilder aus.

Schon ab 7 Uhr warten am Zöttlparkplatz beim Flohmarkt die Verkäufer auf Kunden. Am Regensburger Tor, am Karmelitenplatz und in der Weinbergerstraße präsentieren die Autohäuser Fischer und Baumer die neuesten Modelle und informieren über aktuelle Trends der Automobilbranche. MiA-Gastronomen kredenzen im El Greco, Mediterran bei Zoran, CinqueM und Barrel ein Mittagsangebot für nur 6,50 Euro. So ist es aus der Pressemitteilung der Stadt zu erfahren.

Mit dem Bus

  • Service:

    Wie immer müssen die Besucher nicht auf allen Wegen zu Fuß gehen. Der kostenlose Shuttleservice bringt sie bequem vom Regensburger Tor zum Einkaufszentrum und zurück. Dieses Angebot gibt es mittlerweile seit vielen Jahren.

  • Parken:

    Kostenlose Parkplätze gibt es unter anderem beim Einkaufszentrum und auf der Gillamooswiese. (wo)

Schwungvoll geht es am Stadtplatz zu: Um 13 Uhr tanzt dort die Babonia. Danach spielen ab 13:30 Uhr die Heislratzn auf. Um 14 Uhr zeigt Carina Obermeier mit ihrem Team vom Sportheim eine Probestunde. Moderator Niklas Neumeyer stellt um 14:30 Uhr die Gastköniginnen auf der Bühne vor. Ab 15:30 Uhr lässt es die Big Band „Pusch Up“ ordentlich krachen.

Als besonderes Highlight organisiert die GVK Pony-Kutschfahrten, das Glücksrad des Unternehmens am Stadtplatz winkt mit vielen tollen Preisen. Mit den original ferngesteuerten Autos aus „Das Ding des Jahres“ werden Besucher jeden Alters zu Drift-Königen. Die geladenen Gastköniginnen präsentieren den Besuchern im Rahmen der Königinnenmeile ihre Produkte und Regionen.

Programm für die Kleinen

Die Kinder zieht es sicherlich vor den Bischofshof. Dort gibt es unter anderem einen Kettcar-Parcours und Kinderschminken. Das MiA-Neumitglied Pinup´s beteiligt sich gleich mit mehreren Aktionen. Bei ihrem Geschäft gegenüber der Bäckerei Gabelsberger tritt um 15 Uhr Damyan Jackson auf – das offizielle Michael-Jackson-Double. Übrigens: Es gibt sogar ein Dinner mit ihm zu gewinnen.

Die Markthalle Achtner präsentiert im Rahmen ihrer Weinmesse Spitzenweine aus führenden Weinregionen. Auf ihrem Parkplatz findet das Brotzeitfest mit kulinarischen Schmankerln statt – mit Wein und Bier. Zahlreiche Innenstadtgeschäfte haben geöffnet. Es gibt Rabattaktionen.

Weitere Artikel über Abensberg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht