mz_logo

Region Kelheim
Mittwoch, 15. August 2018 27° 6

Einsatz

Auto auf der Autobahn ausgebrannt

Die Rauchsäule auf der A 93 war weithin zu sehen. Von dem Mercedes blieb nur das Blech der Karosserie übrig

  • Nur noch die Karosserie blieb übrig. Foto: FFW Langquaid, Schmid
  • Der dichte Rauch war weithin zu sehen. Foto: FFW Langquaid, Schmid

Hausen.Komplett ausgebrannt ist am Mittwochnachmittag ein Mercedes auf der Autobahn 93 zwischen den Anschlussstellen Hausen und Abensberg in Fahrtrichtung Hausen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr stand der Mercedes bereits in Vollbrand.

Mit zwei Atemschutztrupps konnte der Pkw-Brand innerhalb weniger Minuten gelöscht werden. Die eingesetzten Feuerwehren Langquaid und Hausen reinigten noch die Fahrbahn und übernahmen die Verkehrsabsicherung. Während der Löscharbeiten war die Autobahn in Fahrtrichtung München komplett gesperrt, anschließend wurde der Verkehr halbseitig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet, so Tobias Schmid, zweiter Kommandant der Langquaider Feuerwehr.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht