mz_logo

Region Kelheim
Samstag, 21. April 2018 28° 2

Polizei Kelheim

Autokratzer in Bad Gögging wird teuer

Eine massiv beschädigte Motorhaube und ein illegales Butterfly-Messer haben die Polizei in Kelheim am Wochenende beschäftigt.

Butterfly-Messer stellen einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar und sind in Deutschland verboten. Foto: Ingo Wagner/dpa

Kelheim.In der Nacht von Samstag auf Sonntag stellte eine 25-Jährige ihren Wagen im Töpferweg in Bad Gögging ab. Irgendwann zwischen 18.30 und 1.30 Uhr zerkratzte ein bislang unbekannter Täter die Motorhaube des Autos. Laut Polizei entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel. (0 94 41) 5 04 20.

Verstoß gegen Waffengesetz

Am Samstagabend gegen 21.15 Uhr wurde eine Gruppe Jugendlicher kontrolliert. Grund war laut Polizei eine Mitteilung, dass sie mit Feuerwerkskörpern schießen. Dabei wurde bei einem 16-Jährigen ein Butterfly-Messer aufgefunden, das einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz darstellt. Der Besitz ist verboten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht