mz_logo

Region Kelheim
Montag, 21. Mai 2018 25° 1

Polizei

Betrunken mit dem Auto auf die Wache

Da hat sich ein 33-Jähriger ordentlich Ärger eingehandelt. Jetzt hat er gleich mehrere Anzeigen am Hals.

Der 33-Jährige hatte kein gutes Händchen bei der Polizei. Foto: Florian Schuh/dpa

Kelheim.Am Dienstag wollte ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg bei der Polizeiinspektion Kelheim Anzeige erstatten. Der Mann machte um neun Uhr morgens einen stark alkoholisierten Eindruck auf die Beamten. Der Alkotest verlief laut Polizei positiv.

Dumm dabei: Sein Fahrzeug war in unmittelbarer Nähe zur Dienststelle geparkt – als er einräumte mit dem Wagen gefahren zu sein, ging’s zur Blutentnahme.

Es gab eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und außerdem noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Einen Führerschein hatte der Mann nämlich auch nicht. „Offensichtlich unbelehrbar, trat der Mann zur Mittagszeit erneut eine Fahrt mit seinem Fahrzeug an“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Sie trafen ihn bei sich zu Hause an. Die Folge: Noch eine Blutentnahme und Strafanzeigen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht