mz_logo

Region Kelheim
Montag, 18. Juni 2018 26° 2

Aktionstag

Bildende Künstler aus der Region gesucht

Die Anmeldung zur 11. Auflage von „Ateliers in Niederbayern“ ist noch bis zum 8. Juni möglich. Termin ist 14. Oktober.

Von links: Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Ludwig Bäuml (1. Vorsitzender des BBK Niederbayern/Oberpfalz), Veronika Keglmaier (Kulturreferat Bezirk Niederbayern), Stefan Bircheneder (2. Vorsitzender des BBK Niederbayern/Oberpfalz), Hubert Huber (1. Vorsitzender des BBK Niederbayern) Foto: Hochreiter/Bezirk Niederbayern
Von links: Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Ludwig Bäuml (1. Vorsitzender des BBK Niederbayern/Oberpfalz), Veronika Keglmaier (Kulturreferat Bezirk Niederbayern), Stefan Bircheneder (2. Vorsitzender des BBK Niederbayern/Oberpfalz), Hubert Huber (1. Vorsitzender des BBK Niederbayern) Foto: Hochreiter/Bezirk Niederbayern

Kelheim.Bereits zum elften Mal veranstaltet das Kulturreferat des Bezirks Niederbayern in Zusammenarbeit mit den beiden Berufsverbänden Bildender Künstler Niederbayern e.V. und Niederbayern-Oberpfalz e.V. die Aktion Ateliers in Niederbayern.

Am Sonntag, 14. Oktober 2018, öffnen professionelle bildende Künstler aus und in Niederbayern von 13 bis 18 Uhr ihre Werkstätten und Ateliers. Sie präsentieren ihren Arbeitsplatz und informieren aus erster Hand über ihr Schaffen. Ateliers in Niederbayern zeigt die Vielfalt der Bildenden Kunst in der Region und überrascht jedes Mal aufs Neue mit einer großen Bandbreite an Werkstätten.

Die Aktion unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich zeigt auf, wo in der Region es professionelle Ateliers gibt und welche Kunstformen sie vertreten – von Malerei, Zeichnung und Skulptur bis hin zu Glaskunst, Installation und Digitaler Kunst.

Bildende Künstler präsentieren ihr Wirkungsfeld und eröffnen den Besuchern ungewöhnliche Einblicke in zeitgemäßes Kunstschaffen.

Interessierte Künstler sind ab sofort zur Teilnahme eingeladen. Eines von drei Kriterien muss dafür erfüllt sein: die Mitgliedschaft im Berufsverband Bildender Künstler, ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachbereich Kunst oder die Meldung als Künstler beim Finanzamt.

Teilnahmeformulare können interessierte Künstler im Internet unter www.ateliers-in-niederbayern.de herunterladen.

Auf der Website können Interessierte bereits jetzt die ersten Anmeldungen einsehen. Informationen zum Projekt erhält man im Kulturreferat des Bezirks Niederbayern unter der Telefonnummer (0871)9 75 12-734 sowie per E-Mail an kultur@bezirk-niederbayern.de. Anmeldeschluss ist der 8. Juni 2018.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht