MyMz
Anzeige

Brand bei Autozulieferer

Beim Autozulieferer in Neustadt an der Donau rückten die Feuerwehren an, um einen Brand zu bekämpfen.
Von Jochen Dannenberg

Die Feuerwehren von Neustadt an der Donau und Bad Gögging mussten zu einem Brand bei einem Autozulieferer ausrücken. Foto: André Baumgarten
Die Feuerwehren von Neustadt an der Donau und Bad Gögging mussten zu einem Brand bei einem Autozulieferer ausrücken. Foto: André Baumgarten Foto: Andre Baumgarten

Neustadt an der Donau.Um 11.15 Uhr gingen die Sirenen in Neustadt. Nur Minuten später waren Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Neustadt und Bad Gögging vor Ort. Der Einsatz der Rettungskräfte galt einem Brand in der Raffineriestraße. Dort war es zu einem Feuer in einer Halle des Autozulieferers Yanfeng gekommen.

Nach Informationen der Mittelbayerischen war der Brand bereits um 11.30 Uhr gelöscht. Die Halle, in der es zu dem Feuer gekommen ist, musste anschließend gelüftet werden, um den Rauch abziehen zu lassen.

Die Ursache des Brandes stand zunächst nicht fest, ebenso wenig die Schadenshöhe und die Frage, ob Personen verletzt wurden. Am frühen Nachmittag teilte Alexander Heigl von der Polizeiinspektion Kelheim mit, dass der Brand zum Glück harmloser war als zunächst gedacht. Ursache des Feuerwehreinsatzes war ein Defekt in einem Elektroschweißgerät. Das Schweißgerät fing deshalb Feuer.

Die Mitarbeiter des Autozuliefers hatten rechtzeitig die Halle, in der die Schweißarbeiten stattfanden, verlassen können. Personen kamen deshalb nicht zu

Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Weitere Berichte aus der Region Kelheim lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht