MyMz
Anzeige

Umwelt

Bundespreis für Papier-Verzicht

Das Bad Abbacher Zertifizierungs-Büro „Omnicert“ wurde bei der „paperworld“ in Frankfurt ausgezeichnet.

Omnicert-Geschäftsführer Grantner (M.) mit den Jury-Mitgliedern Elke Sondermann und Dieter Brübach. Foto: Rainer Kant
Omnicert-Geschäftsführer Grantner (M.) mit den Jury-Mitgliedern Elke Sondermann und Dieter Brübach. Foto: Rainer Kant

Bad Abbach. Als eines der drei „umweltfreundlichsten Büros Deutschlands“ darf sich das Bad Abbacher Zertifizierungs-Büro „Omnicert“ bezeichnen. Beim Wettbewerb „Büro & Umwelt“ mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze als Schirmherrin siegte das Unternehmen in seiner Kategorie (20 bis 500 Mitarbeiter). Die Preisverleihung fand kürzlich am „Sustainable Office Day“ auf der paperworld-Messe in Frankfurt statt.

Für preiswürdig befand die Jury insbesondere die Bemühungen, Papier einzusparen – im Lauf der Jahre um etwa 93 Prozent, berichtet Geschäftsführer Thorsten Grantner, der den Preis in Frankfurt annahm. Für ihn auch Beitrag zur Mitarbeiter-Motivation: „Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter so flexibel wie möglich arbeiten können – mit Home-Office, iPads, Videokonferenzen. Da wären Papierberge nur hinderlich.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht