MyMz
Anzeige

Mainburg

Chirurg Harrieder auch ambulant tätig

Der Oberarzt der Chirurgie am Krankenhaus Mainburg, Andreas Harrieder, ist seit Anfang Oktober in der orthopädisch-unfallchirurgischen Gemeinschaftspraxis Dres.

Andreas Harrieder ist in einer Gemeinschaftspraxis in Mainburg stundenweise tätig.  Foto: Bianca Frömer
Andreas Harrieder ist in einer Gemeinschaftspraxis in Mainburg stundenweise tätig. Foto: Bianca Frömer

Mainburg.Brunner/Thüringer in Mainburg an zwei Tagen in der Woche stundenweise tätig. Hierdurch wird die chirurgische Versorgung in Mainburg und in der weiteren Umgebung im ambulanten Bereich sichergestellt.

Seine bisherige Tätigkeit am Krankenhaus Mainburg führt Andreas Harrieder unverändert fort. Daraus resultiert eine für Krankenhaus, Hausärzte und Patienten sinnvolle Verbindung zwischen ambulantem und stationärem Bereich. So können zum Beispiel im Krankenhaus Mainburg operativ versorgte Patienten aus einer Hand weiterbehandelt werden. Kleinere oder mittlere chirurgische Eingriffe, deren Durchführung ohne Probleme ambulant möglich sind, sind im ambulanten Operationssaal der Praxis möglich. Für größere chirurgische Eingriffe kann reibungslos eine weiterführende Versorgung im Krankenhaus Mainburg in die Wege geleitet werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht