MyMz
Anzeige

Kelheim

CSU-Senioren feiern 20-Jähriges und ehren Mitglieder

Im Gasthaus Lauberger in Abensberg feierte die CSU-Senioren-Union des Kreisverbandes Kelheim das 20-jährige Bestehen mit einem Fest, das von der Blaskapelle „Schwarzes Blech“ umrahmt wurde.

Dieter Eberhagen, Bezirksvorsitzender Raimund Fries, Landesvorsitzender Dr. Thomas Goppel, Maximilian Schober, Kreisvorsitzender Bernhard Fischer, Gerhard Blaha, Franz Kiermeier sowie MdB Florian Florian Oßner (v.l.)Foto: Fischer
Dieter Eberhagen, Bezirksvorsitzender Raimund Fries, Landesvorsitzender Dr. Thomas Goppel, Maximilian Schober, Kreisvorsitzender Bernhard Fischer, Gerhard Blaha, Franz Kiermeier sowie MdB Florian Florian Oßner (v.l.)Foto: Fischer

Kelheim.

Kreisvorsitzender Bernhard Fischer freute sich über zahlreiche Ehrengäste und zeichnete langjährige Mitglieder der Senioren-Union aus. Die Festrede übernahm Dr. Thomas Goppel, Landesvorsitzender der Seniorenunion Bayern und ehemaliges Mitglied des Landtags.

Fischer berichtete über die Gründung und Entwicklung der Seniorenunion. „Die Senioren-Union ist eine Arbeitsgemeinschaft der CSU. Sie wirkt im Sinne der Ziele der CSU an der politischen Meinungs- und Willensbildung in der Partei und insbesondere in der älteren Generation mit und tritt für deren Anliegen ein“, so der Vorsitzende.

1997 wurde unter Federführung von Dr. Gebhard Glück aus Passau der Landesverband CSU-Senioren-Union gegründet. Bezirks- und Kreisverbände entstanden. Ab 2013 übernahm den Landesvorsitz der Union Bayern Dr. Thomas Goppel.

Am 2. Februar 2000 wurde vom Kreisvorsitzenden der CSU und damaligem Mitglied des Landtags, Martin Neumeyer, zur Gründungsversammlung der Senioren-Union im Landkreis Kelheim im Bräustüberl in Siegenburg eingeladen. Diese erfolgte schließlich 17 Tage später. Anwesend waren 28 Personen, darunter auch der Bezirksvorsitzende der Senioren, Georg Haberl, der die Modalitäten zur Gründung erklärte. 19 Gründungsmitglieder wählten den ersten Kreisvorstand Dieter Eberhagen.

Nach seinen Ausführungen nahm Bernhard Fischer die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Für 15 Jahre wurden Wolfgang Gural, Franz Heinrich Kiermeier, Konrad Schranner und Ruth Kistler ausgezeichnet. Für 20 Jahre wurden Ingrid Brandl, Gerhard Blaha, Peter Erfurt, Dieter Eberhagen, Dr. Elmar Haid, Armin Off, Maximilian Schober und Johann Zeilnhofer geehrt. Nicht alle treuen Mitglieder waren bei der Zeremonie anwesend, ihnen wurde die Ehrungsmappe Zuhause überreicht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht