MyMz
Anzeige

Den Tieren zu Liebe mehr bezahlen?

Schonende Schlachtungsmethoden werden ein immer größeres Thema - und sind teuer. Sind Sie bereit, mehr für Fleisch zu zahlen?

Immer wieder gibt es Skandale in der Fleischindustrie.
Immer wieder gibt es Skandale in der Fleischindustrie. Foto: Ingo Wagner/dpa

Kelheim.Gerade bei kleineren und Nebenerwerbs-Landwirten wächst das Interesse, Rinder auf der Weide zu halten um Tierwohl und Fleischgenuss unter einen Hut zu bringen. Weil Weiden naturnah und artenreich sind, unterstützen der Naturpark Altmühltal (NPA) und der Kelheimer Landschaftspflegeverband VöF diesen Trend. Vielleicht gibt es schon bald ein „rollendes Schlachthaus“, das die Tiere sanft im Grünen sterben lässt. Doch Maßnahmen wie diese kosten viel Geld.

Umfrage

Umfrage: Tierwohl vs. Kosten

Preis oder Tierwohl? Wären Sie bereit mehr für Ihr Fleisch zu zahlen, wenn die Schlachttiere dadurch ein angenehmeres Leben und Sterben haben?

Hier geht‘s zur ganzen Geschichte:

Fleischgenuss

Rollendes Schlachthaus für weniger Qual

Großschlachthöfe sind ins Gerede gekommen. Für Weiderinder im Raum Kelheim-Neumarkt ist eine alternative Methode Thema.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht