MyMz
Anzeige

Unterhaltung

Die Wellküren treten in Mainburg auf

Die drei Schwestern präsentieren am 28. April in der Stadthalle ihr Jubiläumsprogramm – auch Gstanzl sind dabei.

Die Wellküren Foto: Christian Kaufmann
Die Wellküren Foto: Christian Kaufmann

Mainburg.Zum 30-jährigen Bestehen der Wellküren kommen diese mit ihrem Jubiläumsprogramm nach Mainburg. Die drei Schwestern, die wissen, dass speziell Stubenmusi „die beste Art der Verhütung ist“, hatten über all die Jahre jede Menge Gegner und Befürworter und waren immer für eine Aufregung gut, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Auftritt der Wellküren findet am Samstag, 28. April, ab 20 Uhr in der Mainburger Stadthalle statt.

Sie haben ihn gewonnen: Den 30-jährigen Krieg – gegen Franz Josef Strauß, Streibls Amigos, den Paragraf 218 und den Musikantenstadl, gegen Wackersdorf und verseuchtes Milchpulver. Alles vorbei und fast vergessen. Nur sie stehen noch da, die drei siegreichen Wellküren: Moni, Burgi und Bärbi. In ihrem Jubiläumsprogramm spannen die Wellküren ihren Nonnengeigen-Bogen weit. Musikalisch geht‘s dabei wellküren-typisch handgemacht von Mozart bis Nina Simone und vom Landler bis La Paloma. Sie zielen mit ihrem Spott und ihren Gstanzln ganz aktuell auf politischen un- und zeitgeistigen Blödsinn zwischen Lifestyle-Mammies und Transit-Zonen.

Der Kartenvorverkauf: Abensberg: Buchhandlung Nagel, Kelheim: Reisebüro Hierl, MZ, Neustadt: Hosen Hans, Riedenburg: Schreibwaren Kirchmaier.

Tickets zum selber Ausdrucken: www.kabarett-konzerte.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht