mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 16. August 2018 30° 1

Vorbereitung

Dynamo Moskau zu Gast in Bad Gögging

Der russische Traditionsclub logiert seit Freitag im Kurort. Im Trainingslager bereiten sich die Profis vor.
Von Wolfgang Abeltshauser

Freitagnachmittag kamen die Profis aus Russland an.
Freitagnachmittag kamen die Profis aus Russland an.Foto: Abeltshauser

Bad Gögging.Derzeit ist ja Frankreich im Fokus der großen Fußballwelt. Die Nationalteams kämpfen um die europäische Krone. Ganz klein wenig kann da jetzt Bad Gögging – wieder einmal – mithalten. Die Mannschaft von Dynamo Moskau, oftmaliger Teilnehmer im Europacup, traf gestern im Hotel Monarch ein. Es ist nur der Auftakt. Eine Reihe von interessanten Mannschaften wird in der kommenden Zeit folgen.

Bis Ende des Monats wird die Truppe hier ein Trainingslager abhalten. Bereits am Freitag um 18 Uhr bat der Trainer erstmals zur Übungseinheit auf dem Platz des TSV Neustadt.

50 Personen umfasst der Tross des russischen Traditionsclubs. So heißt es aus dem Hotel, deren Belegschaft sich ja längst an bekannte Fußballer-Gesichter gewöhnt hat. Gegen 14 Uhr bog der Dynamo-Bus auf den Parkplatz des Hotels ein. Drei Stunden zuvor waren die Fußballer und ihre Betreuer auf dem Münchner Flughafen gelandet. Anschließend gab es noch eine Mahlzeit, bevor dann auf dem Platz geschwitzt wurde.

Die deutschen Fußballfans kennen den Club wohl vor allem, weil dort der ehemalige Nationalspieler Kevin Kurány einige Jahre gespielt hat. Die Russen befinden sich bereits wieder in der Vorbereitung zur neuen Saison. Die beginnt wegen des strengen Winters dort deutlich früher als in den großen Westeuropäischen Ligen. Erster Anpfiff ist immer Mitte Juli.

Nicht der optimale Kader

Mit der optimalen Besetzung können die Moskauer in Bad Gögging und Neustadt aber nicht üben. Denn zwei ihrer Stützen weilen in Frankreich. Thomas Hubokan aus der Slowakei und Igor Denisov sind bei ihren Nationalmannschaften.

Für die Fußballfreunde der Region ist der Auftritt der Kicker aus Osteuropa nur der Aufgalopp zu einem ganzen Reigen von interessanten Gästen. Den für Trainingskibitze ist in den kommenden Wochen einiges geboten. Höhepunkt ist da s der Auftritt der deutsche Frauenfußballnationalmannschaft. Die wird am 10. Juli in Bad Gögging erwartet.

Der Kurort soll ein entscheidender Baustein in der Olympiavorbereitung sein. Im August wollen die deutschen Kickerinnen endlich die Goldmedaille abholen. Sie fehlt nämlich noch in der Sammlung des mehrmaligen Welt- und Europameisters. Es spricht für die Verhältnisse in unserer Region, dass sich der DFB da den Kurort als Domizil ausgesucht hat. Er kennt ihn gut, denn Nachwuchsmannschaften des Deutschen Fußballbundes waren schon öfter im Kurort und haben sich auf Wettbewerbe vorbereitet.

Klopp und der Jahn

Und dann ist da ja noch der FC Liverpool. Der hat sich wie berichtet bereits im Vorjahr dazu entschlossen, sich für die kommende Saison in Bad Gögging vorzubereiten. Damals wusste aber noch keiner der hiesigen Fußballfans, mit welchem Coach die „Reds“ da auf dem Platz stehen werden. Die Freunde des runden Leders dürfen sich auf Jürgen Klopp freuen. Der hat Mitten in der Saison das Ruder bei den Engländern übernommen und die Mannschaft immerhin ins Finale der Euroleague geführt. Und das der SSV Jahn Regensburg heuer als Drittligist seine Zelte im Kurort aufschlägt ist ja alles andere als eine schlechte Nachricht für die Region.

Was die Moskauer Truppe betrifft, war der Start am Wochenende – was die Witterung betrifft – sicherlich nicht ganz optimal. Wobei kühlere Temperaturen aus Moskau ja bekannt sein dürften. Jedoch sagt der Wetterbericht, dass in der kommenden Woche gute Bedingungen zum Trainieren herrschen: Angenehme Temperaturen und weniger Regen warten auf die Fußballer.

Weiter Berichte aus Neustadt finden Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht