MyMz
Anzeige

Geschenk

Ein Feuerkorb für die Feuerwehr

Christian Gebhardt aus Sausthal hatte bei Kreativausstellung für die Floriansjünger eine Überraschung parat.

Diesen gespendeten Feuerkorb nahmen 1. Kommandant Florian Deufel (rechts) und sein Stellvertreter Andreas Nadler gerne mit ins Feuerwehrhaus nach Saushal. Foto: Beck
Diesen gespendeten Feuerkorb nahmen 1. Kommandant Florian Deufel (rechts) und sein Stellvertreter Andreas Nadler gerne mit ins Feuerwehrhaus nach Saushal. Foto: Beck

Ihrlerstein.Eine Überraschung für die Feuerwehr Sausthal, einem Ortsteil der Gemeinde Ihrlerstein, gab es während der Öffnungszeiten der Kreativausstellung in der Ihrlersteiner Schule.

Am Ostermontag überraschte sie der Aussteller Christian Gebhardt im Beisein von Bürgermeister Josef Häckl mit der Spende eines von ihm angefertigten und in der Schulaula platzierten Ausstellungsstücks.

Sichtbar freudig nahm eine Abordnung der Sausthaler Feuerwehr in Ausgehuniform die „Nummer 56 – Feuerkorb“ entgegen. Der seit 1996 in Sausthal wohnende Spender hat den seiner Einschätzung nach etwa 300 Euro wertigen Feuerkorb „mit Wasserstrahl zusammengeschweißt“ und mit verschiedenen Motiven versehen. 

Da er mit Deko-Flammen bestückt war, konnte man schon von weitem dessen Nutzungszweck erkennen.

„Ich habe ihn bereits probegeheizt“, berichtete der Kunsthandwerker, der neben diesem quadratischen Korb in Rost-Optik noch weitere Werke wie die „Ihrlersteiner Wettersteine“, das Dekofahrrad und den „Zahn der Zeit“ in Metall, Edelstahl und Naturstein ausstellte.

„Besonders nachts kommen die eingearbeiteten Motive mit dem Wappen und Schriftzug der FFW Sausthal so richtig zur Geltung“, schwärmte der Künstler. Zum Beweis zeigte er auf die zwei hinter ihnen an der Stellwand angebrachten Bilder mit loderndem Feuer in genau diesem Korb.

Kommandant Florian Deufel meinte scherzhaft: „A paar Scheidl Holz braucht ma noch dazu“ und der Einweihung stehe nichts mehr im Weg.

An seinem künftigen Platz neben der Sitzgarnitur vor dem Sausthaler Feuerwehrhaus wollen sich die Sausthaler nun dank dieser Spende am knisternden Feuer bei stimmungsvoller Atmosphäre möglichst oft treffen. Das Datum der Einweihung wollten sie in Ruhe besprechen. (erb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht