MyMz
Anzeige

Gymnasium

Ein Konzert für den neuen Flügel

Mit einem „Einweihungskonzert“ wird der neue Flügel des Gabelsberger-Gymnasiums in Mainburg seiner Bestimmung übergeben.

Reinhold Furtmeier am neuen Flügel mit dem Schulchor Foto: Gymnasium
Reinhold Furtmeier am neuen Flügel mit dem Schulchor Foto: Gymnasium

Mainburg. Die Schulfamilie des Gabelsberger-Gymnasiums lädt am Mittwoch, 25. April, um 19.30 Uhr zum „Einweihungskonzert“ des neuen Konzertflügels ein, der seit Beginn dieses Jahres an der Schule eingetroffen ist und im Rahmen dieses Konzertes seiner eigentlichen Bestimmung übergeben werden soll, nämlich den Musikunterricht, die Schulkonzerte sowie überhaupt das musikalische Leben am „GGM“ zu bereichern. Reinhold Furtmeier, Fachbetreuer für das Fach Musik am Mainburger Gabelsberger-Gymnasium und vielen im Landkreis auch bekannt als Leiter des Neustädter Kammerchors und Kammerorchesters St. Laurentius begründet die finanziell nicht ganz unerhebliche Anschaffung folgendermaßen: „Nachdem das alte Instrument in den vergangenen vierzig Jahren seit Bestehen der Schule völlig abgespielt war, sich in einem desolaten Zustand befand und nicht ohne erheblichen Aufwand restauriert werden konnte, hat es sich die Fachschaft Musik des GGM in den vergangenen zwei Jahren zur Aufgabe gemacht, in zahlreichen musikalischen Aktionen, Konzerten und Spendenaufrufen für ein neues Instrument anzusparen.“

So konnten etwa Freunde und Gönner der Schule in einer „Tastenaktion“ symbolisch eine Klaviertaste des neuen Instruments erwerben und auf diese Weise zum „Paten“ für das neue Instrument werden. Mit Unterstützung des Sachaufwandsträgers, dem Landkreis Kelheim, konnte nun ein neuer, hochwertiger Konzertflügel angeschafft werden, der wieder in der Lage ist, bei Schulkonzerten auch die große Aula der Schule mit dann annähernd 500 Besuchern klanglich zu füllen. Furtmeiert: „Die symbolische Einweihung des neuen Instruments wird an diesem Abend von dem Musiker und Komponisten Sylvester Levay vorgenommen, der als Autor berühmter Musicals wie etwa „Elisabeth“ oder „Mozart“ bekannt wurde.“

Die an diesem „Einweihungskonzert“ beteiligten Schüler und Lehrer des GGM wollen allen Konzertbesuchern sowie Freunden und Gönnern der Schule an diesem Abend das neue Instrument in unterschiedlichen Besetzungen und Musikbeiträgen vorstellen und laden zu diesem einmaligen Ereignis recht herzlich ein!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht