mz_logo

Region Kelheim
Mittwoch, 19. September 2018 31° 1

Polizei Kelheim

Einbrecher und schlagende Ehemänner

Ein Dieb knackte Kellerabteile in Abensberg und ein Ehemann rastete in Saal aus. Das berichtet die Polizei Kelheim.

Einen 19-Jährigen, der unter Drogeneinfluss zur Polizeiinspektion gekommen war, nahmen die Beamten gleich vorläufig fest. Foto: Armin Weigel/dpa
Einen 19-Jährigen, der unter Drogeneinfluss zur Polizeiinspektion gekommen war, nahmen die Beamten gleich vorläufig fest. Foto: Armin Weigel/dpa

Kelheim.Im Zeitraum von Montag auf Dienstag brach ein unbekannter Täter mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses am Aventinusplatz in Abensberg auf. Aus den verschiedenen Kellerabteilen wurden diverse Gegenstände, wie Bekleidung und Werkzeug entwendet. Der Diebesschaden bewegt sich im vierstelligen mittleren Bereich, teilt die Polizei mit.

Unbekannter entwendet versperrtes Fahrrad

Wie der Polizeiinspektion Kelheim erst nachträglich berichtet wurde, ereignete sich am Vormittag des 12.März der Diebstahl eines versperrten Damenfahrrads der Marke Kelsgau in der Herzog-Ludwig-straße in Neustadt. Der Diebesschaden bewegt sich im zweistelligen mittleren Bereich.

Unbekannter legt Spax-Schrauben unter Hinterreifen

Im Zeitraum von Dienstag auf Mittwoch legte ein Unbekannter in Kelheim unter die Hinterreifen eines in der Reiherstraße geparkten Autos jeweils eine mit der Spitze nach oben gerichtete Spax-Schraube. Wäre der Wagen bewegt worden, hätten die die Reifen zerstört. Die Fahrzeugbesitzerin bemerkte es aber rechtzeitig und konnte somit einen Schaden verhindern.

Geringe Menge Marihuana aufgefunden

Am Mittwochnachmittag betrat eine Polizeistreife eine Asylbewerberunterkunft in Kelheim, um einen Haftbefehl zu vollziehen. Die gesuchte Person wurde nicht angetroffen, stattdessen fiel dessen Zimmerkollege durch starken Marihuanageruch auf. Es wurde bei ihm bei einer Durchsuchung auch prompt eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.

19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss zur Polizei

Am Mittwochabend fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Auto zur Polizeiinspektion Kelheim. Dabei wurde bei ihm festgestellt, dass er typische Drogenanzeichen aufwies. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen und einer Blutentnahme in der Goldbergklinik Kelheim unterzogen.

Mann schlägt Frau bei Streit

Am Mittwochabend gerieten zwei Eheleute in Mitterfecking heftig in Streit. Dabei schlug der Mann auf die Frau ein. Laut Polizeibericht hat der Mann der Frau ins Gesicht geschlagen und ihr zweimal eine Wohnungstür in den Rücken geschlagen.

Die Frau wurde zwar verletzt, eine sofortige ärztliche Behandlung sei jedoch nicht erforderlich gewesen. Nachdem dem Mann ein Kontaktverbot ausgesprochen wurde, verließ dieser das Haus.

Unfallverursacher flüchtet nach Unfall.

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße KEH 26 im Ortsteil Paring ein Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Ein 54-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr laut Polizeibericht die Kreisstraße, als ihm ein unbekanntes Fahrzeug entgegen kam. Als das unbekannte Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn kam, wich der 54-Jährige aus und touchierte dabei mit seinem Fahrzeug einen Zaun. Der Unfallverursacher flüchtete.

An dem Zaun sowie an dem Fahrzeug entstand insgesamt ein Schaden von rund 4000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen an die Polizeiinspektion Kelheim, Telefon: (0 94 41) 5 04 20.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht