mz_logo

Region Kelheim
Montag, 23. Juli 2018 29° 6

Polizei

„Eindringling“ ist gefasst

Der Mann, der im Raum Wildenberg und Kirchdorf für Verunsicherung sorgte, ist laut Polizei dingfest gemacht.

Ein 25-Jähriger gab immer, wenn er von Bewohnern der Anwesen erwischt wurde, an, nach Arbeit zu suchen. Foto: Bastian Winter
Ein 25-Jähriger gab immer, wenn er von Bewohnern der Anwesen erwischt wurde, an, nach Arbeit zu suchen. Foto: Bastian Winter

Wildenberg.Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei in Mainburg die Einschleichdiebstähle im März 2018 Bereich Wildenberg und Kirchdorf aufklären, heißt es in der Polizeimeldung vom 23. März.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich ein 25-jähriger Osteuropäer in verschiedene Häuser eingeschlichen und hatte dort nach Bargeld und Wertgegenständen gesucht. In einem Fall konnte er einen vierstelligen Betrag erbeuten.

Teilweise wurde der Täter von den Geschädigten im Haus angetroffen, worauf dieser angab, er würde nach Arbeit suchen, er wurde lediglich des Hauses verwiesen.

Nochmals die Beschreibung: ca. 25 bis 30 Jahre alt, schlank, 180 bis 185 cm groß, kurze schwarze Haare, Hakennase. Der Mann sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Wie jetzt bekannt wurde, ist der Einschleichdieb bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Er trat in den Bereichen Kelheim, Rottenburg und Moosburg in Erscheinung.

Lesen Sie auch die Warnung der Polizei vom 16. März.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht