mz_logo

Region Kelheim
Donnerstag, 26. April 2018 16° 3

Jahresversammlung

Eine engagierte Kolpingfamilie

Die Gruppierung in Langquaid blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück und spendet für die Krippe und die Kindergärten.

Dagmar Biehler wurde für 25-jährige Treue zur Kolpingfamilie geehrt. Foto: Blümel

Langquaid.Die Mitglieder der Kolpingfamilie Langquaid trafen sich zur Jahresversammlung. Dabei erfolgte auch die Spendenübergabe an die Langquaider Krippe und die drei Kindergärten. Spenden in der Gesamthöhe von 1500 Euro wurden einer Pressemitteilung zufolge an die Empfänger übergeben. Die Spendensumme ist der Erlös aus diversen Veranstaltungen der Kolpingfamilie.

Wegen Hitze kein Johannisfeuer

Über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Vorjahres berichteten die einzelnen Aktionsverantwortlichen. Zweimal jährlich – im Frühjahr und Herbst – führt die Kolpingfamilie eine Altkleidersammlung durch. Vorstand Alfons Pernpeinter plante auch im Vorjahr das Johannisfeuer. Es konnte aber erstmals wegen der starken Hitzewelle und Trockenperiode nicht entfacht werden. Was den Verein aber nicht daran hinderte, trotzdem ein zünftiges Fest mit geistlichem Wort und Standkonzert des Spielmannszugs zu veranstalten. In den Sommerferien gestaltete Lisa Englbrecht die Partynacht für Kids. Anfang Dezember war die Nikolausaktion. Der gesamte Erlös dieser Aktion von 1000 Euro floss auch mit in die Spendensumme an die Krippe und Kindergärten mit ein. Am dritten Adventssonntag wurde gemeinsam mit dem evangelischen Pfarrer die Waldweihnacht veranstaltet. Im Januar 2018 lud die Kolpingfamilie alle jungen Familien nach der Kindersegnung zum Familiennachmittag ins Pfarrheim ein.

Ein Highlight für alle Kinder in Langquaid ist wohl immer der Kinderfasching der Kolpingfamilie mit Kasperltheater. So war Organisatorin Lisa Englbrecht auch heuer wieder begeistert von dem großen Besucherandrang.

Auch für die Senioren bot die Kolpingfamilie heuer wieder einen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen an. Marion Südholt organisierte Gesangseinlagen und Geschichten für einen heiteren Nachmittag.

Der Jugendkreuzweg wurde von Christina Englbrecht organisiert. Der Kolping-Bläsergruppe konnte man schon bei vielen Ereignissen in Langquaid hören. Elisabeth und Franziska Wolf berichteten von ihren Gruppenstunden. Kinder im Alter von acht bis 15 Jahren treffen sich regelmäßig samstags, um gemeinsam zu basteln, kochen, Filme zu sehen oder einfach auch mal nur aktuelle Dinge zu besprechen. Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Kindergarten St. Jakob werden die Gruppenstunden voraussichtlich bis September pausieren müssen.

Pernpeintner weiter Vorstand

Nach einigen Überlegungen erklärte sich Alfons Pernpeintner zur großen Freude der restlichen Vorstandschaftsmitglieder wieder bereit, als erster Vorsitzender zu kandidieren. Als zweiter Vorstand fungiert weiterhin Lisa Englbrecht, Kassier ist Monika Ettengruber und Schriftführer ist Marion Südholt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht