MyMz
Anzeige

Endlich darf man sich wieder Bücher ausleihen

Der Spritzschutz ist installiert, die nötigen Abstände am Boden sind mit Klebeband markiert und Desinfektionsmittel ist auch ausreichend vorhanden.
Priller Roswitha

Ilse Kaufmann vom Bücherei-Team freut sich auf viele Leser.  Foto: Roswitha Priller
Ilse Kaufmann vom Bücherei-Team freut sich auf viele Leser. Foto: Roswitha Priller

Siegenburg.Die Siegenburger Gemeindebücherei ist schon einige Zeit bestens gerüstet, um nach den derzeit gültigen Hygieneauflagen endlich wieder ihre Türe für viele Leseratten öffnen zu können. Am Donnerstag um 18 Uhr ist es endlich so weit. „Spritzschutz und ausreichend Desinfektionsmittel haben wir zum Glück von der Siegenburger Apotheke gespendet bekommen“, sagt Ilse Kaufmann vom Bücherei-Team. Viele Neuanschaffungen liegen ebenfalls schon bereit. Normalerweise wäre Anfang Mai die Frühjahrsausstellung gewesen. Jetzt bittet Kaufmann die Bücher-Fans, sich vorab über den Online-Katalog „Findus“ auf der Homepage der Bücherei zu informieren. Um dann gezielt vor Ort die Romane, Krimis, Sach- und Kinderbücher oder auch die beliebten Tonies, DVDs und CDs mitzunehmen.

Damit die Bücherei-Freunde nicht lange in den Regalen suchen müssen, werden alle Neuheiten gut zugänglich präsentiert. Auch aus hygienischer Sicht schaut das Bücherei-Team, dass alles optimal abläuft. „Wir wollen unsere Leser und uns selbst so gut wie möglich schützen.“ Deswegen bleiben zurückgebrachte Medien erstmal drei Tage liegen, bevor sie dann gründlich desinfiziert werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.buecherei-siegenburg. de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht