MyMz
Anzeige

Gymnasium

Erfolgreich in Fremdsprachen

Die erste Runde beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Rohr sehr gut verlaufen.

Rohrs Schulleiter Franz Lang überreicht die Urkunden an (von links) Elena Forstner, Christina Danzer, Sophia Schober, Dorant Dibra und Johannes Rothenwallner. Foto: T. Daffner
Rohrs Schulleiter Franz Lang überreicht die Urkunden an (von links) Elena Forstner, Christina Danzer, Sophia Schober, Dorant Dibra und Johannes Rothenwallner. Foto: T. Daffner

Rohr. Die erste Wettbewerbsrunde beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen mit der neuen Videoaufgabe für Solo ist für einige Schülerinnen und Schüler des Johannes-Nepomuk-Gymnasiums sehr gut verlaufen. Sie hatten echt tolle Ideen. Die Jury war begeistert von den unterschiedlichen Formaten und Videos.

Natürlich musste auch eine Klausur absolviert werden, Aufsätze schreiben, Übersetzungen machen, Hörverstehen und weitere interessante Aufgabenformate. Und die Aufgaben waren sehr anspruchsvoll. Beeindruckend ist es, dass die Schüler der 9. Jahrgangsstufe sich erstaunlich gut mit den Zehntklässlern messen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht