MyMz
Anzeige

Anmeldung

Erfolgreiche Kelheimer Sportler gesucht

Im Frühjahr steht die Sportlerehrung für das Jahr 2019 des Landkreises Kelheim an. Bis 30. November muss gemeldet werden.

Für 2018 wurden unter anderem die B-Juniorinnen des SV Hadrian Hienheim geehrt. Foto: Heindl
Für 2018 wurden unter anderem die B-Juniorinnen des SV Hadrian Hienheim geehrt. Foto: Heindl

Kelheim.Der Kreisvorsitzende des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) Erich Schneider möchte die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Kelheim auf die Sportlerehrung des hinweisen. Die Meldungen der erfolgreichen Sportler für die Landkreis-Sportlerehrung in Kelheim im Frühjahr 2020 müssen bis 30. November schriftlich beim Kreisvorsitzenden Erich Schneider eingereicht werden. Benötigt werden Name und Adresse der zu ehrenden Sportler sowie die im Jahr 2019 erworbenen Meisterschaften oder Platzierungen.

Es gibt gewisse Voraussetzungen

Geehrt werden Sportler und Mannschaften, die folgende Leistungen erbracht haben: Aktive Teilnahme an Olympischen Spielen, 1. bis 6. Platz bei Weltmeisterschaften, 1. bis 6. Platz bei Europameisterschaften, 1. bis 3. Platz bei Deutschen Meisterschaften, 1 oder 2. Platz bei Bayerischen oder Süddeutschen Meisterschaften, Träger des Bayerischen oder des Deutschen Sportabzeichens mit der 25. oder jeder weiteren fünften Wiederholung sowie Sportler, die Mitglied einer bundesdeutschen Auswahl (Nationalmannschaft) sind. Jährlich wird außerdem eine Mannschaft eines Sport- oder Schützenvereins oder einer Schule mit Sitz im Landkreis Kelheim geehrt, die eine herausragende sportliche Leistung erzielt hat.

Beim Behindertensport werden Sportler und Mannschaften für vergleichbare sportliche Erfolge geehrt. Sie können darüber hinaus auch für die erfolgreiche Teilnahme (1. bis 3. Platz) an sonstigen internationalen Behindertensportwettbewerben geehrt werden.

Auch Funktionäre werden geehrt

Ebenso werden auch langjährige Vereinsvorsitzende (ab zehn Jahre) sowie Abteilungs- und Vorstandsmitglieder ab 20-jähriger Tätigkeit geehrt. Die zu ehrenden aktiven Sportler müssen als Mitglied eines Sport- oder Schützenvereins mit Sitz im Landkreis Kelheim gestartet sein oder, falls sie für einen Verein mit Sitz außerhalb des Landkreises starten, ihren Erstwohnsitz im Landkreis Kelheim haben und außerdem einem im Landkreis Kelheim ansässigen Sport- oder Schützenverein angehören. Der Verein muss nicht Mitglied des Bayerischen Landessportverbandes sein. Ehrungen werden jedoch nur für Disziplinen ausgesprochen, für die beim Landessportverband eine Fachsparte beziehungsweise ein Fachverband besteht.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht