mz_logo

Region Kelheim
Freitag, 22. Juni 2018 18° 3

Gaudiwurm

Fahrendes Volk regiert in Riedenburg

Die Zigeuner haben wieder in Riedenburg Einzug gehalten. Ein kleiner Fasching zwar. Aber mit umso mehr Stimmung.
Von Petra Kolbinger

Klein Aber oho: Der Zigeunerfasching in Riedenburg hat Tradition. Das Faschingstreiben lockte das närrische Volk in Scharen.

Riedenburg.Gerade mal acht Gruppen formierten sich zum Zigeuner-Faschingszug 2018. Doch wer jetzt denkt, es käme auf einen möglichst langen Gaudiwurm an, damit das Narrenvolk am Faschingsdienstag so richtig in Fahrt kommt, der irrt gewaltig! Die Riedenburger Faschings-Zigeuner setzten heuer auf ein neues Konzept und verlagerten das bunte Faschingstreiben kurzer Hand vom Marktplatz ins urige Zigeunerlager auf den Volksfestplatz. Und hier, inmitten der üppig mit diversem Hausrat und allerlei Kuriosem ausgestatteten Zigeunerwagenburg, wurde schnell klar: Mit diesem Erfolg hatte keiner gerechnet. Das Maschkerervolk drängte sich dicht an dicht um Lagerfeuer und wärmende Ofen und feierte sich selbst bei einem kunterbunten Bühnenprogramm samt deftigem „Derblecken“. Experiment gelungen!

Alles Weitere zum Fasching im Landkreis finden Sie hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht