mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Polizei

Feuer und ein festsitzender Lastwagen

Die Polizeiinspektion Mainburg meldete am Freitagmorgen drei Einsätze mit Sachschaden von mehr als 20000 Euro

Ein Feuer, ein Verkehrsunfall und ein festsitzender Lastwagen - davon berichtete die Mainburger Polizei am Freitag. Foto: Marcus Führer, dpa
Ein Feuer, ein Verkehrsunfall und ein festsitzender Lastwagen - davon berichtete die Mainburger Polizei am Freitag. Foto: Marcus Führer, dpa

Mainburg.Zum Brand eines Feldes mit einer Ausdehnung von zirka . 8000 Quadratmeter musste die Feuerwehr Rohr am Donnerstag um 14 Uhr ausrücken. Auslöser für den Flächenbrand war laut Polizeiangaben das Feuer an einem landwirtschaftlichen Gerät, einem so genannten Ballenschneider. Dieser konnte vom Eigentümer selbst gelöscht werden, das Ausbreiten des Feuers auf das Feld konnte er nicht mehr verhindern. An dem Ballenschneider entstand ein Schaden von zirka 7500 Euro.

Abbiegung war zu eng

Am Donnerstag um 12.35 Uhr fuhr sich ein Sattelzug, beladen mit mehreren Kabeltrommeln, in Mainburg im Bereich Rosenweg/Nelkenweg in einer engen Abbiegung fest. Der Sattelauflieger verkantete sich beim Abbiegen so, dass es kein Vor und Zurück mehr gab. Nach Absprache mit allen Betroffenen wurde die Beschädigung eines Gartenhauses, eines Gartenzauns und einer Hecke in Kauf genommen, um den Sattelzug aus der im wahrsten Sinne des Wortes „festgefahrenen“ Situation zu befreien. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 500 Euro, an dem Zaun, dem Gartenhaus und der Hecke wird der Schaden auf zirka 2000 Euro geschätzt.

Unfall ohne Verletzte

Am Donnerstag um 18.19 Uhr kam es auf der B301 zwischen Siegenburg und Altdürnbuch auf Höhe der Mischanlage zu einem Verkehrsunfall. Beim Überholen einer aus drei Fahrzeugen bestehenden Kolonne übersah ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis einen aus Richtung Abensberg entgegenkommenden Pkw. Da ein Einscheren nach rechts vor bzw. in die Kolonne nicht möglich war, lenkte er sein Fahrzeug nach links von der Fahrbahn. Dabei kollidierte der mit einem Baum, bevor er im angrenzenden Feld zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand, am Pkw entstand ein Schaden von zirka 12000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht