MyMz
Anzeige

Aktiv

Frauen-Union zieht zufrieden Bilanz

Kreisvorsitzende Dr. Gudrun Weida ließ Bilder sprechen.

Stellvertretende Bezirksvorsitzende Ida Hirthammer (v.li.), MdL Petra Högl, Ortsvorsitzende Fanny Sigl aus Neustadt, Kreisvorsitzende Dr. Gudrun Weida, Ursula Brandlmeier, Thomas Memmel und Landrat Martin Neumeyer nach der Versammlung Foto: Carola Nier
Stellvertretende Bezirksvorsitzende Ida Hirthammer (v.li.), MdL Petra Högl, Ortsvorsitzende Fanny Sigl aus Neustadt, Kreisvorsitzende Dr. Gudrun Weida, Ursula Brandlmeier, Thomas Memmel und Landrat Martin Neumeyer nach der Versammlung Foto: Carola Nier

Neustadt an der Donau.Die Arbeit des Landkreises und des Landtags standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Kreisverbandes Kelheim der Frauen-Union im Rothdauschers in Neustadt.

Die Kreisvorsitzende Dr. Gudrun Weida freute sich über zahlreiche Teilnehmer und Ehrengäste. In ihrem Rechenschaftsbericht, mit Bildern dokumentiert, ging die Kreisvorsitzende auf die intensive Arbeit des Kreisverbandes mit vielen politischen und gesellschaftlichen Veranstaltungen ein. In ihrem Tätigkeitsbericht zeigte sich die Kreisvorsitzende besonders erfreut, dass im vergangenen Jahr der Ortsverband Abensberg neu gegründet wurde. Die Zahl der Mitglieder konnte seit der letzten Hauptversammlung um 24 auf 247 gesteigert werden. Ein beeindruckendes Erlebnis war der Filmabend „Die Berufung“ im Roxy-Kino, sagte sie in ihrem Rückblick.

Petra Högl, Fraktionssprecherin der CSU im Kreistag und Landtagsabgeordnete, lobte die Frauen-Union als besonders aktive Arbeitsgemeinschaft der CSU sowie die engagierte Arbeit der Kreisvorsitzenden im Kreistag und für die Frauen-Union.

Eine besondere Ehrung wurde Ursula Brandlmeier zuteil. Die Vorsitzende bedankte sich für 30 Jahre Mitwirkung im Kreisverband und gratulierte der in vielen Bereichen engagierten Neustädterin unter dem Beifall der Anwesenden ganz besonders zur Verleihung der bayerischen Verfassungsmedaille durch die Landtagspräsidentin Ilse Aigner.

Abschließend wies Dr. Gudrun Weida noch auf bereits feststehende Termine hin: 24. März Vortrag mit Prof. Plank über Mossul und den Irak, 6. Mai Maiandacht in Abensberg, 25. Juni Messe für verstorbene Mitglieder in Untersaal, 18. Juli. Sommerfest in Hellring, 25./26. Juli Theaterfahrt nach Krumau.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht