MyMz
Anzeige

Teugn

Frauenbund stellt sich neu auf

Bei der Jahresversammlung des Frauenbunds Teugn gab es einen ausführlichen Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins.

Das Vorstandsteam: (v.li.) Elisabeth Thaler, Daniela Wallner, Kerstin Schweiger, Marianne Wenisch, Angelika Köglmeier und Petra MechlerFoto: Schlegl
Das Vorstandsteam: (v.li.) Elisabeth Thaler, Daniela Wallner, Kerstin Schweiger, Marianne Wenisch, Angelika Köglmeier und Petra MechlerFoto: Schlegl

Teugn.Die Vorsitzende Marianne Wenisch und Schriftführerin Jutta Scheuerer ließ die Geschehnisse noch einmal Revue passieren. Den anwesenden Frauen wurde noch einmal so richtig bewusst, wie viele Termine und welche Vielfalt so ein Frauenbundjahr beinhaltet.

Bevor es zur Neuwahl ging, bedankte sich Marianne Wenisch bei dem Geistlichen Beirat, bei allen Mitgliedern und bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und das Engagement der letzten zwölf Jahre. Sie verabschiedete die bisherige Vorstandschaft mit einem kleinen Präsent. Die Bezirksleiterin Ilona Grabinger-Lache betonte, dass sich der Frauenbund für Anliegen von Frauen einsetzt.

Folgendes Vorstandsteam wurde für die nächsten zwei Jahre gewählt: Angelika Köglmeier, Petra Mechler, Daniela Wallner, Marianne Wenisch, Kerstin Schweiger und Elisabeth Thaler.

Im Anschluss wurden gleich die Termine für die nächsten Veranstaltungen bekannt gegeben. Am 19. November findet im Pfarrsaal Teugn um 19.30 Uhr ein Vortrag mit dem Thema „Sauer“ macht nicht immer lustig mit Referentin Gerlinde Brandl statt. Am 7. Dezember wird der Weihnachtsmarkt in Pullman-City besucht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht