mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 18. September 2018 28° 1

Freude

Freudentag für die Feuerwehr

Mit vielen Gästen, Freunden und Gönnern, feierte die Feuerwehr Meihern am Sonntag die Einweihung ihres neuen Gerätehauses.
Von Petra Kolbinger

Die Dorfgemeinschaft feierte die Einweihung ihres neuen Feuerwehrhauses. Fotos: Kolbinger
Die Dorfgemeinschaft feierte die Einweihung ihres neuen Feuerwehrhauses. Fotos: Kolbinger

Riedenburg.Nur zwei Jahre und zwei Monate nach dem ersten Spatenstich, stand das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Meihern und sah festlich geschmückt seiner feierlichen Einweihung entgegen.

85 Männer, Frauen und Jugendliche, haben 4800 Stunden freiwilliger Arbeit in das neue Domizil ihrer Floriansjünger gesteckt und so tatkräftig mitgeholfen, dass nicht nur der Zeitplan deutlich unterschritten, sondern auch der Kostenrahmen mehr als eingehalten wurde. Das stellte Konrad Halbig als Kommandant der Meiherner Wehr und als Vizebürgermeister der Stadt Riedenburg in seiner Begrüßungsrede heraus und merkte augenzwinkernd in Richtung des Ersten Bürgermeisters, Siegfried Lösch, an, die Freiwilligen hätten der Stadt Riedenburg mit diesem Kraftakt enorme Kosten eingespart. „Ich glaube schon, sagen zu können, dass die Bürgerinnen und Bürger die Kosten für das geplante Mittlere Löschfahrzeug (MLF) bei diesem Neubau eingespart haben!“ Auf die Stadt kommen nach Abzug der Förderung für den Neubau Gesamtkosten von 548000 Euro zu.

Lösch als Vertreter der Bauherrin und Eigentümerin des neuen Feuerwehrdomizils, dankte allen, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben – allen voran dem 1. Kommandanten, Konrad Halbig und dem 1.Vereinsvorsitzenden, Georg Schels, allen Helfern, Gönnern und Sponsoren und dem Deisinger Künstler Günther Schlagbauer, der dem neuen Feuerwehrgerätehaus zum Nulltarif einen einzigartigen Florian auf die Fassade gepinselt hat und fand anerkennende Worte: „Liebe Leute! Ihr seid wirklich der Wahnsinn! Durch die erbrachten Eigenleistungen in der Ausführung der Gewerke, aber auch durch die Übernahme von Planungs- und Bauleitungsaufgaben, beträgt die von euch erbrachte Einsparung 316000 Euro! Zwischen den Passionsspielen Altmühlmünster, dem MDA-Besenbinderfasching, Zunftfest und Dorffest, habt ihr Unglaubliches geleistet.“ Kreisbrandrat Nikolaus Höfler wird später am Rednerpult ergänzen: „Nicht zu vergessen: Der ganz „normale“ Feuerwehrdienst mit Übungen und Einsätzen, lief ja parallel auch uneingeschränkt weiter!“ Mit Blick auf den vor dem Feuerwehrgerätehaus abgestellten Hochwasserschutzanhänger, gratulierte Höfler zu der „Top-Entscheidung, den Hochwasserschutz jederzeit griffbereit und mobil auf einem Anhänger vorzuhalten.Die häufigen und heftigen Unwetterereignisse der letzten Zeit haben uns gelehrt, wie wichtig schnelle Einsatzbereitschaft ist.“

Der letzte Ziegel als Gerätehaus im Kleinformat zur Erinnerung
Der letzte Ziegel als Gerätehaus im Kleinformat zur Erinnerung

Alle Festredner äußerten sich beeindruckt von der Leistung der Freiwilligen und dem mehr als gelungenen Bauwerk; darunter auch Landrat Martin Neumeyer. „Bereits beim ersten großen Arbeitseinsatz am 21. Mai 2016 haben über zwanzig Helferinnen und Helfer an einem Tag 52 Paletten Ziegel vermauert. Mit einem solchen Einsatz hatten wir nicht gerechnet – und es folgten viele solcher Arbeitstage“, hatte Halbig sich erinnert. Der letzte, übrig gebliebene Ziegelstein, ziert künftig das neue Domizil der Wehr – gestaltet als Feuerwehrgerätehaus en miniature, auf dessen Dach sich alle Helfer unterschriftlich verewigten.

Böllerschützen, ein langer Festzug durch den Ort, ein festlicher Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Christian Bock, Diakon Alfons Rabl und dem Bischöflichen Geistlichen Rat, Georg Seitz, die Mühlbacher Musikanten unter Leitung von Hans Gabler und die vielen Gäste, die mit der Meiherner Wehr feierten, verliehen dem großen Tag, „dem größten Ereignis seit der Gründung vor 132 Jahren“ um es mit Halbig zu sagen, Glanz.

Weitere Berichte aus Riedenburg und Umgebung

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht