mz_logo

Region Kelheim
Mittwoch, 23. Mai 2018 26° 8

Erlebnisführung

Freund oder Feind? Zu Gast bei Römern

Im Kastell Abusina bei Eining entdecken Besucher das Leben am Limes ganz neu – vorausgesetzt, Flavia lässt sie ins Kastell…

Furchtlos, redselig und im wahrsten Wortsinn schlagfertig: Flavia aus dem Kastell Abusina. Von ihr erfährt man das ein oder andere Geheimnis aus dem Römer-Leben. Foto: Stadtmaus Regensburg /Hubertus Hinse

Neustadt.. „Zurück! Kohorte zu mir! Ad arma! Feindliche Alemannen fallen in das Römerkastell Abusina ein!“ So schnell schauen die Teilnehmer der Erlebnisführung gar nicht, schon sind sie mitten drin im Geschehen: im Jahr 300 nach Christus werden sie von der Kastellbewohnerin Flavia mit einem Speer bedroht.

Furchtlos, redselig und im wahrsten Wortsinn schlagfertig: Flavia aus dem Kastell Abusina. Von ihr erfährt man das ein oder andere Geheimnis aus dem Römer-Leben. Foto: Stadtmaus Regensburg /Hubertus Hinse

Es sind ja unruhige Zeiten, in denen sich die Besucher plötzlich wiederfinden. Plündernde Stämme ziehen durch das Land und machen Soldaten und Zivilisten im Kastell Abusina das Leben schwer. Kein Wunder also, dass sie fälschlicherweise für räuberische Eindringlinge gehalten werden. Aber welches Schicksal droht nun den „feindlichen“ Besuchern? Und wie lebte es sich weit entfernt von Rom und dennoch mitten im römischen Reich? Wie wurde gewohnt, gegessen und gefeiert?

Diese und weitere Fragen werden bei einer aufregenden Erlebnisführung durch das ehemalige Kohortenkastell beantwortet, meldet die Tourist-Info Bad Gögging. Zusammen mit einem ausgebildeten Führer und einem furchtlosen Kastellbewohner – wahlweise Flavia oder Flavius – erkunden die Teilnehmer die Überreste der Gebäude und Wehranlagen und erfahren „nebenbei“ Interessantes und Faszinierendes zum Römerkastell Abusina.

Wer sich in eine längst vergangene Zeit entführen lassen möchte, für den veranstaltet die Tourist-Information in Kooperation mit der Stadtmaus Regensburg an den folgenden Terminen öffentliche Führungen: Sonntag, 27. Mai, Sonntag, 24. Juni, Sonntag, 9. September und Mittwoch, 3. Oktober. Die Erlebnisführungen beginnen jeweils um 14 Uhr und dauern circa eineinhalb bis zwei Stunden.

Teilnahme

  • Tickets

    für die Erlebnisführungen gibt es vorab in der Tourist-Information und am jeweiligen Termin vor Ort. Die Teilnehmerzahl pro Termin ist auf 35 beschränkt.

  • Preise:

    Erwachsene zahlen 12 Euro ( 10 mit Kurkarte), Kinder von 6-16 Jahren zahlen 6 Euro. €.

Die Erlebnisführung kann auch außerhalb der öffentlichen Termine für Tagungen, Firmen, Gruppen, Feierlichkeiten und ähnliches über die Tourist-Information Bad Gögging gebucht werden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht