MyMz
Anzeige

Polizei

Ganove hat es auf Geschäfte abgesehen

Einbrecher suchte sein Glück in Neustadt mehrfach an der Vordertür, erfolgreich war er aber nur einmal.
Von Jochen Dannenberg

In Neustadt wollte ein Einbrecher in mehrere Geschäfte einbrechen. Jedes Mal versuchte er die Eingangstür aufzuhebeln. Foto: Franz-Peter Tschauner, dpa
In Neustadt wollte ein Einbrecher in mehrere Geschäfte einbrechen. Jedes Mal versuchte er die Eingangstür aufzuhebeln. Foto: Franz-Peter Tschauner, dpa

Neustadt a.d. Donau.Die Inhaber von Geschäften in Neustadt leben in schwierigen Zeiten: Einbrecher treiben in der Stadt ihr Unwesen. In den letzten Tagen schlugen die Ganoven gleich dreimal in der Bahnhofstraße zu.

Zuletzt versuchte ein unbekannter Täter die Eingangstür eines Geschenkeladens aufzuhebeln, meldete die Polizeiinspektion Kelheim am Samstag. Nach Mitteilung der Beamten versuchte ein bislang unbekannter Täter die Eingangstür des Geschäftes in der Zeit vom 24. Dezember um 12 Uhr bis zum 25. Dezember um 14 Uhr in der Bahnhofstraße in Neustadt aufzuhebeln. Dies gelang dem Täter aber nicht. An der Tür entstand jedoch ein Sachschaden von circa 50 Euro durch den Hebelversuch.

Mehrere tausend Euro Sachschaden

Möglicherweise versuchte der Ganove sein Glück auch noch bei zwei Geschäften, die nur wenige Meter von dem Geschenkeladen entfernt sind. Wie die Polizei meldete, waren die beiden Läden in den frühen Morgenstunden am Mittwoch Ziel eines Einbrechers. Zwischen 1.30 und 2 Uhr ist ein unbekannter Täter in ein Optiker-Geschäft eingebrochen, außerdem versuchte er in einen Elektrohandel einzusteigen. Beim Optiker konnte er eine geringe Menge Bargeld erbeuten. Durch das Aufhebeln der Zugangstür verursachte der Täter Sachschaden in Höhe von über 2000 Euro.

Bei einem Elektro-Geschäft scheiterte der Ganove an der Eingangstüre und musste unverrichteter Dinge weiterziehen. Er hatte jedoch massiv an der Tür gehebelt und hier ebenfalls Sachschaden von über 1000 Euro verursacht.

Es konnten Videoüberwachungssequenzen gesichert werden, die den Täter und mögliche Zeugen zeigen. Möglicherweise trafen zwei Zeugen kurze Zeit nach dem Einbruchsversuch auf den Täter. Die Tatzeit liegt zwischen 1.38 und 1.42 Uhr. Die zwei Personen, die sich gegen 1.45 Uhr an der Tatörtlichkeit an der Bahnhofstraße 12 aufgehalten haben und gegebenenfalls sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. (09441) 5042-0 bei der Polizei Kelheim zu melden.

Tresor wog 500 Kilogramm

Ob ein weiteres Delikt auf das Konto des Einbrechers geht, ist fraglich. Aber kurz vorm Weihnachtsfest wurde noch in ein Bekleidungsgeschäft im Gewerbepark in Neustadt eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich zwischen dem 21. Dezember und dem 23. Dezember zunächst über die Eingangstür, von der sie kurzerhand die Glasscheibe ausgebaut hatten, Zugang zu dem Bekleidungsgeschäft im Gewerbepark. Anschließend hebelten sie eine Bürotür auf und rissen einen am Boden verankerte Tresor heraus.

Die Täter, die den rund 500 Kilogramm schweren Tresor zunächst mit einem Hubwagen aus dem Geschäft abtransportierten, mussten ihr Vorhaben offensichtlich wegen des hohen Gewichtes bereits nach wenigen Metern aufgeben. Auch der Versuch, den Tresor in der Nähe eines Wendehammers zu vergraben, scheiterte. Die Feuerwehr Neustadt konnte den ungeöffneten Tresor schließlich bergen und dem Eigentümer übergeben. Anfangs ging die Polizei davon aus, dass die Täter samt Tresor mit einem niedrigen vierstelligen Geldbetrag entkommen konnten.

Die Kripo Landshut bittet nach wie vor um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Zeit zwischen Samstag, 21. Dezember, circa 19.45 Uhr bis Montag, 23. Dezember, um 7 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeug beobachtet, bzw. verdächtige Geräusche im Bereich des Gewerbeparks gehört? Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. (0871) 92 520, oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr aus der Region Kelheim

Weitere Berichte aus Neustadt lesen Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Kelheim finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht