MyMz
Anzeige

Bad Abbach

Gedenksteine werden gesegnet

In Bad Abbach und in Oberndorf sollen Gedenksteine an die Nazi-Opfer erinnern. Einweihung ist am 1. September.
Gabi Hueber-Lutz

Die Arbeitsgruppe bei Steinmetz Josef Hueber Foto: Gabi Hueber-Lutz
Die Arbeitsgruppe bei Steinmetz Josef Hueber Foto: Gabi Hueber-Lutz

Bad Abbach.Bei der letzten Gemeinderatssitzung stellte Bettina Grünewald das Ergebnis einer Arbeitsgruppe vor, die sich mit den Gedenktafeln für Opfer des Nationalsozialismus in Bad Abbach und Oberndorf beschäftigt hatte. Der Gedenkstein in Bad Abbach wird bei der Marktkirche stehen. Den Oberndorfer Gedenkstein hat die Kirchenverwaltung im dortigen Steinbruch ausgewählt. Er ist dem polnischen Fremdarbeiter Sydor Wotoszyn gewidmet, der während der Nazizeit auf der Flucht von einem Polizisten erschossen wurde. Die Einweihung beider Gedenksteine ist am 1. September. Beginn ist nach dem Gottesdienst, der um 10.30 Uhr in der Kirche zur Heiligen Familie stattfindet. (lhl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht