MyMz
Anzeige

Freude

Gold für Benedictus-Bücherei

In Rohr steht ein hochmotiviertes Team in der Bücherei. Dessen Einsatz wurde nun mit einer besonderen Auszeichnung belohnt.
Von Edith Vetter

Das Rohrer Bücherei-Team um Karin Mayerhofer freute sich über die hohe Auszeichnung. Foto: Vetter
Das Rohrer Bücherei-Team um Karin Mayerhofer freute sich über die hohe Auszeichnung. Foto: Vetter

Rohr.Eine hohe Auszeichnung durch den Sankt Michaelsbund München und die Landesfachstelle Regensburg ging an die Benedictus-Bücherei Rohr. Sie erhielt das Büchereisiegel in Gold. Das Team um Bücherei-Leiterin Karin Mayerhofer freute sich mit den Bücherei-Trägern und Kooperationspartnern über die Auszeichnung.

Seit Jahresbeginn greifen die Mindestanforderungen für katholische-öffentliche Büchereien, die durch die Auswertung der jährlich erstellten Statistik erreicht werden müssen. Für die 15 Standard- bzw. Mindestanforderungen wurden die Öffnungszeiten, das Raum- und Medienangebot sowie die Finanz- und EDV-Ausstattung bewertet. Auch die Leistungsdaten sowie Fortbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Veranstaltungen und Kooperation mit Schule und Kindergarten wurden beurteilt, so Mayerhofer. Die von der Rohrer Bücherei hier eingebrachten Punkte seien ein Zeugnis eines hohen Engagements des gesamten Bücherei-Teams.

Vor vier Jahren wurde der Kriterienkatalog aufgestellt, um den Qualitätsstandard der katholisch-öffentlichen Büchereien beurteilen zu können. 15 Kriterien sind darin aufgelistet. Wer das Siegel in Gold erhalten wollte, musste mindestens 14 Kriterien erfüllen. „Wir konnten 14 von 15 Punkten erzielen“, so Mayerhofer. Lediglich die Bücherei-Beschilderung in der Marktgemeinde soll nachgebessert werden. „Das Ziel ist ein hoher qualitativer Standard, der nicht nur der Bücherei oder dem Team, sondern vor allem dem Leser zugute kommt“, ergänzte das Leitungsteam. Mayerhofer machte aber auch deutlich, dass diese Ziele nur umsetzbar seien, wenn die Mitarbeiter mitspielen würden. Ein hochmotiviertes Team sei der Garant für gute Arbeit. Die Zahlen der Rohrer Bücherei sprechen für sich. Mit 33 000 Ausleihen konnte das Rekordniveau des Vorjahrs gehalten werden. Während der Schulzeit sei die Bücherei an sechs Tagen der Woche geöffnet. Online kann rund um die Uhr gelesen werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht