MyMz
Anzeige

Unfall

Gullideckel in Neustadt ausgehoben

Ein Autofahrer fährt über das auf der Straße liegende Hindernisse, dabei entsteht ein Schaden am Fahrzeug.

Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt wegen eines ausgehobenen Gullideckels in Neustadt und sucht Zeugen. Foto: Bastian Winter)
Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt wegen eines ausgehobenen Gullideckels in Neustadt und sucht Zeugen. Foto: Bastian Winter)

Neustadt. Wegen eines ausgehobenen Gullideckels hat sich am Freitagabend in Neustadt ein Verkehrsunfall ereignet. Nach Mitteilung der Polizeiinspektion Kelheim hatte am 11. Oktober in den Abendstunden ein bislang Unbekannter in der Raffineriestraße einen Gullideckel ausgehoben. Diesen legte der Täter dann etwa sechs Meter entfernt auf die Fahrbahn. Den dort liegenden Gullideckel übersah laut Polizei ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Neustadt, als er stadteinwärts unterwegs war. Der Mann konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über das Hindernis. Dabei wurde ein Reifen an seinem Fahrzeug beschädigt, zudem brach die Felge. Der Sachschaden wird auf 300 Euro beziffert. Die Polizeiinspektion Kelheim hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die den Täter beim Ausheben des Gullideckels gesehen haben, sich mit der Inspektion Kelheim unter der Telefonnummer (09441) 50420 in Verbindung zu setzen. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich beim Ausheben eines Gullideckels nicht um schlechte Scherze, sondern um eine Straftat handelt, welche ernsthafte Konsequenzen nach sich zieht.

Weitere Polizeiberichte aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht