MyMz
Anzeige

Investition

Herrnsaal bekommt ein Gemeindehaus

Die Stadt Kelheim baut das Feuerwehrgerätehaus um. Dort sollen die Bürger dann bei Wahlen auch ihre Kreuzchen abgeben können.
Von Elfi Bachmeier-Fausten, MZ

  • Aus dem Herrnsaaler Feuerwehrdomizil wird ein Gemeindehaus.
  • Stadtbaumeister Matthias Längin (l.) und Hermann Drechsel erläutern im Feuerwehrhaus den Plan für den Umbau. Fotos: Bachmeier-Fausten

Kelheim-Herrnsaal. Das Feuerwehr-Gerätehaus im Ortsteil Herrnsaal wird von der Stadt umgebaut zu einem Gemeindehaus mit Bürgersaal. „Es wird höchste Zeit, dass dieses Gebäude saniert wird“, sagt der in Herrnsaal lebende Stadtrat Franz Aunkofer. Die geplanten Umbaumaßnahmen kosten laut Stadtbaumeister Matthias Längin circa 70 000 Euro.

An die 245 Einwohner hat der Ortsteil an der Donau. Die Freiwillige Feuerwehr (FFW) in dem Dorf war vor einiger Zeit aufgelöst worden, nachdem niemand für die Aufgabe eines Kommandanten zur Verfügung stand; der Feuerwehrverein besteht nach wie vor. Die Funktionsräume für die FFW seien nicht mehr erforderlich, so Aunkofer. Und wie sind die Erfahrungen ohne eine FFW im Dorf? Bislang sei kein Einsatz nötig gewesen. „Beim nächsten Hochwasser wird es sich zeigen.“ Stadtrat Aunkofer sagt auch, dass früher bei größeren Fluten die Aktiven der Feuerwehr immer im Einsatz gewesen seien, unter anderem Stege aufbauten und mit Sandsäcken Dämme anlegten und Tiere in Sicherheit brachten.

Nach Aunkofers Ansicht nötig

Dass das Feuerwehrdomizil hergerichtet wird, das hat der Herrnsaaler Stadtrat seinen Angaben nach schon seit Jahren gefordert. Das Gebäude „dürfte gut über 50 Jahre alt sein“. Durch den Umbau soll es zu einem Bürgerhaus werden. Das ist nach Ansicht des Kommunalpolitikers in dem Ortsteil notwendig, da dort ansonsten keine Räume für Veranstaltungen vorhanden sind. Er findet es gut, dass ein Versammlungsraum entsteht, „der ansprechend gestaltet wird und nicht so hässlich ist“ wie der bisherige. Die Bevölkerung begrüße das Vorhaben der Stadt Kelheim ebenfalls. Die örtlichen Vereine, beispielsweise die Waldbauernvereinigung, die Jagdgenossenschaft, der Bauernverband, der Frauen- und Mütterverein, die Kirchenverwaltung und der Feuerwehrverein könnten den neuen Raum nutzen. Auch Flurbereinigungsversammlungen seien dort möglich, und es könnte das Wahllokal eingerichtet werden.

In dem Altbau sind noch eine Fahne, Pokale und Erinnerunsstücke (Fotos, Wandteller, Wimpel) untergebracht.

Der Plan und der Bauantrag für das Vorhaben in Herrnsaal sind laut Hermann Drechsel, Bautechnik-Leiter im Stadtbauamt, fertig. Sachgebietsleiter Drechsel hat den Plan gezeichnet. Die vorgesehenen Maßnahmen sind dem Stadtbaumeister zufolge vom Stadtrat abgesegnet worden.

Als er die veranschlagten Kosten in Höhe von etwa 70 000 Euro nennt, weist er auch darauf hin: „Wir werden versuchen, einen Großteil der Maßnahmen mit Mitarbeitern des städtischen Bauhofes zu erledigen.“ Vermutlich werde es aber schwierig, da Bauhofkräfte 2013 auch für Auf- und Abbauarbeiten bei den vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr der Befreiungshalle „häufig eingesetzt sind“.

Erweiterung um Garagenfläche

Wie das alte Feuerwehrhaus in Herrnsaal innen gestaltet wird, steht aber bereits fest. Es wird einx zusätzliches WC geschaffen, so dass dann dort insgesamt zwei Toiletten vorhanden sind. Der bisherige Aufenthaltsraum wird um die Fläche der ehemaligen Garage vergrößert. Aus diesem Grund muss die Mauer an der Ostseite des Raumes herausgebrochen werden.

Nach Auskunft von Sachgebietsleiter Hermann Drechsel wird auch das Dach des Gebäudes, das auf einem 253 Quadratmeter großen Grundstück steht, „wahrscheinlich neu gedeckt“. Mit den Bauarbeiten soll laut Kelheim Stadtbaumeister Matthias Längin „so schnell wie möglich begonnen werden“, damit im Herbst 2013 in Herrnsaal das Wahllokal genutzt werden kann. Es sei in dem Ortsteil das einzige Gebäude, das sich als Möglichkeit biete, ein Gemeindehaus zu schaffen, darauf weist der Stadtbaumeister im Gespräch mit der Mittelbayerischen Zeitung hin.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht