MyMz
Anzeige

Frauenbund

Hilfe vor Ort und in Indien

Mit über 2000 Euro hat der Katholische Frauenbund Painten in der Jahresversammlung drei Institutionen und Personen bedacht.

Der Frauenbund spendete an mehrere Institutionen. Foto: Maria Gabler
Der Frauenbund spendete an mehrere Institutionen. Foto: Maria Gabler

Painten.Die Frauenbund-Mitglieder hatten das Jahr über Aktionen und Projekte zu kirchlichen Festtagen und beim Bürgerfest gestartet; nun konnten sie mit den erzielten Erlösen Gutes tun. So erhielten der Verein „Frauen helfen Frauen in Not“ für sein Frauenhaus in Regensburg und der Hospizverein Regensburg von der Vorstandschaft jeweils einen 700-Euro-Scheck überreicht. Und ebenso Pater Jose Peter aus Eichelberg, für ein Kinderheim in Nordindien. Sie alle dankten den Frauen, stellten in der Versammlung ihre Arbeit vor und erklärten, wofür die Spenden verwendet werden. Mit Essen, Trinken und guten Gesprächen fand der Abend seinen Ausklang.

Der Frauenbund spendete an mehrere Institutionen. Foto: Maria Gabler
Der Frauenbund spendete an mehrere Institutionen. Foto: Maria Gabler

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone: https://www.mittelbayerische.de/messenger

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht