MyMz
Anzeige

Unfall

Im Saaler Steinbruch abgestürzt

Eine Reihe von Knochenbrücken zog sich ein Abensberger zu, der zwölf Meter in die Tiefe stürzte. Die Polizei warnt.

Der Rettungsdienst wurde nach Saal in den Steinbruch gerufen. Foto: Baumgarten
Der Rettungsdienst wurde nach Saal in den Steinbruch gerufen. Foto: Baumgarten

Saal.Ein 23-jähriger Mann aus Abensberg hielt sich am Samstag gegen 21.20 Uhr unberechtigt auf dem Gelände des Kalksteinbruchs in Saal auf. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte er über eine Abbruchkante ca. zwölf Meter in die Tiefe. Hierbei wurde er schwer verletzt und zog sich diverse Knochenbrüche zu. Eine weitere Person, die sich ebenfalls im Steinbruch aufhielt, hörte die Hilferufe des Verunglückten und konnte die Rettungskräfte alarmieren. Es wird darauf hingewiesen, dass das Betreten des Geländes untersagt ist. Insbesondere wegen der Absturzgefahr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht