MyMz
Anzeige

Polizei

Im Unterholz bei St. Johann brannte es

Auch ein betrunkener Jugendlicher am Pfingstvolksfest und ein Verkehrszeichendieb beschäftigten die Polizei über Pfingsten.

Die Helfer der Elsendorfer Feuerwehr rückten in den Dürnbucher Forst aus. Symbol-Foto: André Baumgarten
Die Helfer der Elsendorfer Feuerwehr rückten in den Dürnbucher Forst aus. Symbol-Foto: André Baumgarten

Kelheim.Die Beamten der Polizeiinspektionen in Kelheim und Mainburg beschäftigten über das Pfingstwochenende bis zum Montag, 21. Mai, folgende Fälle:

Feuer im Dürnbucher Forst

Am Sonntagnachmittag, 20. Mai, stellte der zuständige Revierförster eine Brandstelle im Dürnbucher Forst bei St. Johann fest. Betroffen war eine ca. 15 Quadratmeter große Fläche im Unterholz. Die Freiwillige Feuerwehr Elsendorf bewässerte die betroffene Stelle vorsorglich, meldet die Mainburger Polizei. Die Ursache des Brandes ist bisher unklar.

Polizisten beleidigt

Gegen Mitternacht am Sonntag, 20. Mai, hatte sich ein 16-jähriger Abensberger auf dem Pfingstvolksfest nicht mehr unter Kontrolle. Aus unersichtlichen Gründen beleidigte der Jugendliche einen Polizeibeamten verbal. Der Alkohol spielte hier wohl eine nicht unerhebliche Rolle, da der junge Mann fast 1,6 Promille im Blut hatte. Anschließend wurde er in den Container der Einsatzkräfte gebracht, wo er auch die Kontrolle über seine Blase verlor und sich einnässte. Der Junge wurde einem Erziehungsberechtigten übergeben.

Verkehrszeichen geklaut

In den frühen Morgenstunden des Pfingstmontags, 21. Mai, kam ein 19-jähriger Abensberger auf eine etwas ungewöhnliche Idee. Er entwendete ein Verkehrszeichen mit Schild und Stange aus dem Stadtgebiet Neustadt und machte sich damit auf den Nachhauseweg. Die Einsatzkräfte konnten den jungen Mann kurz vor Bad Gögging antreffen. Der Übeltäter gestand seine Tat. Was ihn jedoch dazu trieb, ein komplettes Verkehrszeichen spazieren zu tragen, ist noch unklar.

Scheibenwischer von Reisebus abgebrochen

Ein unbekannter Täter brach von Samstag auf Sonntag, 20. Mai, von einem auf einem Siegenburger Betriebsgelände in der Ingolstädter Straße abgestellten Reisebus beide Scheibenwischer ab. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Mehr aktuelle Polizeimeldungen aus dem Kreis Kelheim lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht