MyMz
Anzeige

Ja-Wort

In luftiger Höhe die Hand gereicht

Nach der Trauung bringt Feuerwehr Neustadt Antonia Kühn und Sebastian Mayer, jeweils in einer Drehleiter nach oben.

  • Die Frischvermählten reichen sich in luftiger Höhe die Hände. Foto: zpi
  • Ein Spalier für das junge Ehepaar Foto: zpi

Neustadt. Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt sorgte für eine Überraschung bei der Hochzeit von Antonia Kühn und Sebastian Mayer in luftiger Höhe. Nach der feierlichen Trauungszeremonie in der Neustädter Stadtpfarrkirche, bei der sich die Sonderschullehrerin Antonia Kühn und Uhrmachermeister Sebastian Mayer das Ja-Wort gaben, überraschte Neustadts Feuerwehr das frisch getraute Paar nach dem Gottesdienst mit einem Spalier mit Schläuchen, überreichte Blumen und „trennte“ beiden auf je eine Feuerwehrleiter. In luftiger Höhe war es Maßarbeit, die Eheleute wieder zusammenzubringen, so dass ein Händedruck und ein Bussi unter dem großen Beifall der Hochzeitsgäste möglich waren. Die Kapelle Easyx begleitete die Aktion, deren weltliche Feier sich im Neustädter Bürgersaal fortsetzte. Beide hatten sich in der Spielwoche der Stadt Neustadt kennengelernt, in der sie verantwortlich tätig waren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht