mz_logo

Region Kelheim
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Forschung

In tropischen Gewässern

Vortrag und Exkursion zur Jurazeit in Weltenburg.

Die Weltenburger Enge, Ziel einer geologischen Exkursion per Schiff
              Bild: Pfannkuch
Die Weltenburger Enge, Ziel einer geologischen Exkursion per Schiff Bild: Pfannkuch

Weltenburg.Weltenburg vor 140 Millionen Jahren. Jurazeit. Im 27 Grad warmen tropischen Wasser auf der geografischen Breite der heutigen Bahamas schwimmen bunte Fische zwischen prächtigen Korallenstöcken herum, verstecken sich Tigerfische unter Fächerkorallen, der ‚Tethys‘, wie das nach dem Aufbrechen des alten Gesamtkontinents ‚Pangäa‘ entstandene Mittelmeer zwischen Eurasien und Afrika-Arabien genannt wird.

Damals entstanden die imposanten und beeindruckenden Felsformationen der Weltenburger Enge, des ‚Donaudurchbruches‘, über die der Paläogeologe Prof. Erwin Rutte (1923 bis 2007) 1971 einen grundlegenden geologischen Führer geschrieben hatte, der immer noch Stand der Wissenschaft ist. Auch wenn damals die Forschungen zu Kontinentalverschiebung und Plattentektonik erst am Anfang standen und insoweit das Juraklima noch nicht eingeordnet werden konnte. Mit einem Blick auf dieses Klima der Entstehungszeit der Täler von Altmühl und Donau zwischen Rennertshofen und Kelheim beginnt der Vortrag mit Exkursion unter dem Titel „Der Donaudurchbruch – in memoriam Erwin Rutte“ von Ulrich Pfannkuch, Holzharlanden, in der diesjährigen Vortragsreihe der Gruppe Geschichte der Weltenburger Akademie im Festsaal des Klosters Weltenburg am Samstag, 30. Juni, um 14.30 Uhr. Anschließend geht’s aufs Schiff talwärts durch die Weltenburger Enge. In Kelheim wird dann gewendet und zurück nach Weltenburg geht’s vorbei an den weithin bekannten Felsformationen wie dem Bienenhaus, den Steinernen Kanzel oder der Langen Wand, mit Erläuterungen auch aus Erwin Ruttes Führer. Ausklang ab etwa 17.30 Uhr im Klosterbiergarten. Unkostenbeitrag für Mitglieder: 3 Euro für die Schifffahrt, Nichtmitglieder: 6 Euro für Vortrag + Exkursion. Hinweis: Bei Regen Verschiebung auf Samstag, 7. Juli (epu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht