MyMz
Anzeige

Glaube

Kelheimer Sternsinger bringen Segen

Seit Freitag sind die Sternsinger der Pfarrei unterwegs. Auch in der Redaktion haben sie vorbei geschaut.
Heike Heindl

Felix als Balthasar, Paul als Caspar, Moritz als Sternträger und Emily als Melchior brachten den Segen in die Mittelbayerische Zeitung. Foto: Heindl
Felix als Balthasar, Paul als Caspar, Moritz als Sternträger und Emily als Melchior brachten den Segen in die Mittelbayerische Zeitung. Foto: Heindl

Kelheim.In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt sind seit 8 Uhr morgens die Sternsinger unterwegs. Insgesamt sind fünf Gruppen mit jeweils vier Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren im gesamten Gebiet der Pfarrei dem Brauchtum gemäß als die Heiligen Drei Könige verkleidet unterwegs, um den Segen C+M+B in alle Häuser zu bringen. Sie bringen an den Türen von Häusern und Wohnungen den Sternsingersegen an, inzensieren und sammeln Geld für wohltätige Zwecke.

Die Botschaft in diesem Jahr lautet „Frieden! Im Libanon und Weltweit“. Auch in der Redaktion der Mittelbayerischen Zeitung erschienen Emily als Melchior, Moritz als Sternträger, Felix als Balthasar und Paul als Caspar verkleidet und brachten Weihrauchduft und Segen ins Haus. „Man kriegt Brezen und Süßigkeiten, das macht großen Spaß,“ erzählen die Vier. Bis 17 Uhr sind die Gruppen heute noch unterwegs. (hf)

Mehr aus Kelheim und der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht