MyMz
Anzeige

Kelheim

„KulturKlinik“ brachte viel Spaß

Die Abensberger Band „Quartetto Amaretto“ trat im bis auf den letzten Platz besetzten Speisesaal der Goldberg-Klinik Kelheim auf.

Die Abensberger Band „Quartetto Amaretto“ während des Konzerts in der Goldberg-Klinik.  Foto: Witzmann/Goldberg-Klinik Kelheim
Die Abensberger Band „Quartetto Amaretto“ während des Konzerts in der Goldberg-Klinik. Foto: Witzmann/Goldberg-Klinik Kelheim

Kelheim.Gemeinsam mit vielen Besuchern und Beschäftigten der Klinik erlebten Geschäftsführerin Dagmar Reich, ärztlicher Direktor Dr. med. Norbert Kutz und Prokurist Franz Kellner einen mitreißenden Musikabend. Am Ende gab es begeisterten Applaus für die Künstler. Quartetto Amaretto interpretiert Bekanntes und Neues mit viel Spaß. Zweimal jährlich sind im Rahmen der Reihe „Goldberg KulturKlinik“ Künstler zu Gast im Krankenhaus. Die nächste Veranstaltung findet im Frühjahr/Sommer 2020 statt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht