mz_logo

Region Kelheim
Mittwoch, 15. August 2018 27° 6

Brauchtum

Lebensfreude pur beim Volkstanz

Beim traditionellen Volkstanz mit den „Ochsentreibern“ im Neustädter Bürgersaal herrschte viel Betrieb auf dem Parkett.

Den ganzen Abend war das Tanzparkett sehr gut belegt. Foto: zpi
Den ganzen Abend war das Tanzparkett sehr gut belegt. Foto: zpi

Neustadt. Schicke Dirndl. fesche Burschen und a schmissige Volksmusik mit der Kapelle „Ochsentreiber“ gab es beim traditionellen Volkstanz im Neustädter Bürgersaal. Trachtenvereinsvorstand Wolfgang Godesar freute sich über die vielen Besucher, die aus nah und fern gekommen waren.

Nach dem obligatorischen Auftanz zum Kennenlernen folgten beim Volkstanzabend im Bürgersaal der Marschierboarisch, das Bauernmadl, die Kreuzpolka, der Salzburger Dreher und ein Landler. Den ganzen Abend war das Tanzparkett sehr gut belegt bei vielen Walzern und Polkas. Gegen Mitternacht setzte gemeinsam das Lied „Kimmt sche hoamli die Nacht, is mei Tagwerk vollbracht, sing i gern, wenn i alloani bi stad a Liadl für mi“ den Schlussakkord für einen gelungenen Abend, bei dem die Tanzfreudigen in ihrem Element und die Kapelle „Ochsentreiber“ der Garant für die weithin bekannte und beliebte Veranstaltung war. (zpi)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht