MyMz
Anzeige

Polizei

Leitpfosten aus der Erde gerissen

Ihre überschüssigen Kräfte tobten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag an der Kreisstraße bei Aiglsbach aus.

Ihre überschüssigen Kräfte tobten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag an der Kreisstraße bei Aiglsbach aus. Foto: Franziska Kraufmann, dpa
Ihre überschüssigen Kräfte tobten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag an der Kreisstraße bei Aiglsbach aus. Foto: Franziska Kraufmann, dpa

Aiglsbach.Auch an Karfreitag hatte die Polizei zu tun. In Aiglsbach rissen unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag neben der Kreisstraße zwischen Aiglsbach und Geisenfeld beidseitig mehrere Leitpfosten aus dem Erdreich. Außerdem traten die unbekannten Täter ein Verkehrszeichen um, meldet die Polizeiinspektion Mainburg. Der Sachschaden wird auf auf 300 Euro geschätzt.

Außerdem wurde in der Nacht zum Freitag eine Betonmauer in der Staudacher Straße in Mainburg mit schwarzer und grüner Graffiti besprüht, meldet die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Am Freitagabend wurde gegen 23.40 Uhr in der Bahnhofstraße in Mainburg ein Autofahrer von der Polizei angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass der 19-Jährige Kelheim leicht unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Kelheim

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht