MyMz
Anzeige

Tourismus

Linienverkehr am Kanal läuft weiter

Trotz Schleusensperrung: Die Ausflugsschiffahrt von Kelheim nach Riedenburg läuft nach wie vor ohne Beeinträchtigungen.

Die Sonnwendfeier am Wochenende und die Ausflugsschifffahrt (Kelheim/Riedenburg) am Main-Donau-Kanal laufen ohne Beeinträchtigungen weiter. Foto: Schneck
Die Sonnwendfeier am Wochenende und die Ausflugsschifffahrt (Kelheim/Riedenburg) am Main-Donau-Kanal laufen ohne Beeinträchtigungen weiter. Foto: Schneck

Riedenburg.Nach der Havarie eines Fahrgastkabinenschiffes bleibt die Schleuse Riedenburg wegen der Baumaßnahmen zur Instandsetzung bis mindestens Mittwoch, 19. Juni, gegen 22 Uhr gesperrt, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK Nürnberg in seiner jüngsten Mitteilung bekannt gab.

Auf den Ablauf der Sonnwendfeier in Riedenburg mit großem Programm zu Land und zu Wasser am Wochenende, wird die Schleusensperrung keine Auswirkungen haben, wie Ariane Braun von der Personenschifffahrt Stadler auf Nachfrage der Mittelbayerischen mitteilt. Die Vorbereitungen für die Veranstaltung von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juni, laufen bereits auf Hochtouren und absolut planmäßig. Wie Braun weiter berichtet, wird die Weiße Flotte mit fünf restlos ausverkauften Personenschiffen an der Sonnwendfeier 2019 am Kanal teilnehmen.

Auch die Ausflugsschiffahrt bzw. der Linienverkehr auf dem Main-Donau-Kanal ist trotz der vorübergehenden Schleusensperrung ohne Beeinträchtigungen möglich. Die Schiffe verkehren fahrplanmäßig.

Folgende Vorkehrungen hat die Stadt Riedenburg zur Absicherung der Sonnwendfeier getroffen: Straßensperrungen zu den Veranstaltungen vom 14. bis 16. Juni an der Altmühl ab St.-Anna-Brücke bis Einmündung in Staatsstraße 2231; Bruckstraße, Leodegarigasse; Wiesgasse bei Einmündung „An der Altmühl“. Zusätzlich ist der Bereich Marktplatz zwischen den Einmündungen Burgstraße und Hans-Wolf-Gasse am Samstag ab 16 Uhr bis zum Ende der Sonnwendfeier gesperrt.

Anlässlich des Feuerwerks wird die St.-Anna-Brücke für den Kfz-Verkehr gesperrt. Ebenso ist die Zufahrt und Ausfahrt Richtung Austraße nicht möglich! Auch die Schambachtalbrücke wird für den Verkehr (Kfz und Fußgänger) für ca. 15 Minuten gesperrt werden. Die Durchfahrt wird nur Rettungsfahrzeugen erlaubt. Nach Beendigung des Feuerwerks werden diese Sperren wieder aufgehoben. (wd/epk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht